Frage von nxnxme0, 26

Hey mal ne Frage, mache mir schon bissl Sorgen?

Seit einigen Tagen fällt mir auf das ich einen ganz ganz kleinen schwarzen Punkt auf meiner Hand hab. Das kann doch kein Muttermal o.ä. sein. Da ich gelesen habe (bei so einer ähnlichen Frage) das es die ersten Anzeichen auf Hautkrebs sein könnte mach ich mir mit meinen 15 Jahren schon riesen Sorgen. Nur sollte ich lieber so schnell wie möglich ein Termin beim Hautarzt machen ? Da es ja nur wegen nem Punkt ist, denke ich mir schon so, das es unnötig sein könnte. - da ich auch seit längerer Zeit sehr Müde und Energielos trotz genug Schlaf bin, wo ich erstmals an Mangel an Eisen o.ä. dachte.

Antwort
von majaohnewilli, 13

Also zuallererst muss ich dich beruhigen: die Wahrscheinlichkeit, daß du an einem kleinen Punkt auf deiner Hand stirbst, ist EXTREM gering!

Geh auf jeden Fall zum Hautarzt und lass es anschauen, aber schieb deswegen keine Panik!

Ich selbst war auch zufällig heute beim Hautarzt zum Muttermale-Check und ich hab 2 die auffällig sind. Termin für die Entfernung hab ich in 6 Monaten. Und auch mir hat der Arzt gesagt, daß ich mir da wegen dem Termin keine Sorgen machen muss, ich werde in der Zwischenzeit nicht sterben...

Denk nicht zuviel drüber nach aber lass es auf jeden Fall anschauen!

Kommentar von nxnxme0 ,

danke dir. Nur vom Aussehen her bin ich mir sicher das es kein Muttermal ist..:/ und da ich schon einige Anzeichen auf ne Krankheit hab, mach ich mir mega Sorgen ( zumal jemand anders aus unserer Familie Krebs hat) oh Gott. Werde meinen Eltern bescheid sagen.

Kommentar von majaohnewilli ,

Momentan sind viele Menschen krank, das wird sicher unabhängig von Deiner Hautveränderung sein. mach Dir nicht zu viele Sorgen, Krebs erkennt man nicht daran, daß man sich plötzlich krank fühlt!

Kommentar von nxnxme0 ,

Okay Danke dir :)

Antwort
von wilees, 11

Höre bitte auf hypochondrisch Herrn Dr. Google zu befragen - wenn ein gesundheitliches Problem auftaucht kannst Du einen Arzt aufsuchen.

Und in diesem Fall reicht erst einmal ein Hausarzt, wenn es denn überhaupt notwendig ist.

Antwort
von Secretstory2015, 13

Mach doch beides:
Besuche Deinen Hautarzt und frage wegen dem Punkt, und lasse dann noch von Deinem Hausarzt ein Blutbild machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten