Hey liebe com, Ne ganz kurze Frage. Mein Vater war Physiotherapeut und hat gemeint, dass es mittlerweile ziemlich schwer für diese geworden ist. stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

He , es ist mit einer der schöstenr Berufe , ich stehe zwar gerade vor den Abschluss , aber dieser Beruf hat seine positiven Seiten , aber auch seine Schattenseiten. (Schuliche Ausbildung , die man selbst bezahlen darf , die Weiterbildungen die auch ein Haufen Geld kosten , weniger Behandlungszeit ,wenig Freizeit da man oft am Lernen ist ) doch das schöne du entwickelts ein besseres korpergefühl , lernst dolle Techniken kennen wie. Du den Menschen helfen kannst .je nachdem wie man sich Weiterbildet und es macht auch Freude , doch jeder sollte sich selbst entscheiden ( probiere doch mal ein Schülerpraktikum) . Ich mag diesen Job trotz allen . Ebend weil er Abwechselt ist . Ansonsten im sozialen Bereich gabs es noch viele weitere Berufe . Viel Erfolg bei deiner Berufswahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja.

Die Bezahlung ist bescheiden, die Ausbildung ist sauteuer. Die Behandlungszeit wird immer mehr gekürzt, wodurch immer mehr Stress entsteht. etc etc

Willst du was genaues wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dovakijn
28.03.2016, 01:42

Danke erstmal für die Antwort :D Und wenn du mich schon fragst: Insbesondere würde ich gerne wissen wie es mit Arbeitsplätzen als Physiotherapeut ist.

0

Was möchtest Du wissen?