Frage von horsepedia, 131

Hey Leute, Weiß jemand was man macht wenn das Pferd irgendetwas am Bein hat?

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 47

seit wann, welche symptome, alter des pferdes, nutzung des pferdes, ist ein unfall passiert?... vielleicht ein paar fotos. 

stelle am bein, ganzes pferd. pferd von vorn, von hinten, von beiden seiten.

ohne das gibt meine kristallkugel keine auskunft.

wenn das pferd "irgendwas" am bein hat, lässt man es "irgendwie" behandeln.

Kommentar von horsepedia ,

Seit ungefähr 1nem Jahr,

Er ist 14 Jahre 

dicke sehne

reiten und fahren

friese

Kommentar von ponyfliege ,

verletzung im fohlenalter mit winziger knochenabsplitterung - oder eine stossverletzung am bein.

also sowas ähnliches wie eine bakerzyste. hat der tierarzt punkitiert? wie sieht die flüssigkeit aus?

schwellungen bildet der körper im allgemeinen, um die verletzte stelle zu polstern und zu stabilisieren.

man nennt das übrigens "angelaufen".

lahmheit?

wie gesagt - ohne fotos kann man gar nichts sagen.

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde, 38

Also ein Tierarzt war da, der die offenbar nur optische Beeinträchtigung eingehend untersucht hat, aber keine Diagnose stellen konnte ... aber die Internetgemeinde, die das Pferd nie gesehen hat und es nicht laufen sieht und nicht untersuchen kann, soll Dir nun Rat geben? Kommen Dir da nicht auch Bedenken, ob das wirklich was bezwecken könnte?

Kommentar von ponyfliege ,

DH!

vor allem bei so wahnsinnig genauer und umfangreicher beschreibung des problems... (ironie aus)

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 51

Ja was hat es denn am Bein?

Irgendwas am Bein ist keine Erklärung!

Weil je nach dem was das Pferd am Bein kleben hat - braucht man einen unterschiedlichen Therapieansatz.

Kommentar von horsepedia ,

Mauke oder so.

Das weis der Tierarzt ja eben nicht

Kommentar von Michel2015 ,

Du bist sicher, dass es ein TA war und kein Automechaniker?

Kommentar von friesennarr ,

Bei ponyfliege schreibst du aber was ganz anderes:

Seit ungefähr 1nem Jahr, er ist 14 Jahre - dicke sehne - reiten und fahren -friese

Was hat das Pferd jetzt? Eine dicke Sehne oder eine Mauke - da gibt es ein kleines bisschen Unterschied bei den beiden Symptomen.

Antwort
von 17AnnaLucia05, 6

Wenn der TA nichts machen konnte - anderen TA, notfalls Klinik. Wenn was warm und dick ist würde ich 20min kühlen und nicht überbelasten

Kommentar von horsepedia ,

Danke.

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 29

Den Tierarzt holen, was sonst.

Kommentar von horsepedia ,

Der konnte ja nichts machen trotz röntgen ...

Antwort
von carefeelings, 70

zum Tier Arzt oder jemandem aus dem Stall drängen zum Beispiel den Besitzer :)

Kommentar von horsepedia ,

Ich bin der Besitzer.

Der Tierarzt konnte nichts machen trotz röntgen...

Antwort
von Dogwoomaan, 33

- zum Arzt gehen
- Arzt anrufen
- andere Pferdebesitzer AM STALL fragen

Antwort
von LyciaKarma, 5

Irgendwie behandeln, schlag ich mal vor. 

Antwort
von Sooty, 59

Es zum Tierarzt bringen vielleicht!?

Kommentar von horsepedia ,

Der konnte nichts machen!

Antwort
von MaggieSimpson91, 47

Tierarzt rufen?

Kommentar von horsepedia ,

Der konnte nichts machen

Antwort
von Saralovesfylou, 22

Naja kommt drauf an was ne.... Am besten TA fragen, oder jemand anderes aus dem Stall. Vielleicht haben die Ahnung.

Antwort
von Adamadam123, 38

Tierarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community