Frage von JJJJJ1, 118

hey leute was denkt ihr? glaubt ihr an geister,dämonen oder sowas?

bitte kein bullshit kommentieren

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrMiles, 58

Im Verlauf der Geschichte der Menschheit (und das ist schon eine recht lange Zeit), hat es noch niemand geschafft irgendwelche Beweise für solch Paranormales zu finden. Und wenn einer welche hatte, dann wurden sie letztlich immer als Fake entlarft.

Aber es ist natürlich so, dass Menschen, welche sich sowas sehr lange einreden, irgendwann auch daran glauben. Und sie fangen dann auch an diese Dinge zu sehen und wahrzunehmen. Jedoch spielen sich diese Sachen dann nicht in der Wirklichkeit ab, sondern nur in ihrer "Realität".

Kommentar von JJJJJ1 ,

danke dir

Antwort
von In5idiou5, 37

Ich gleube auch dass es außer den Wahrnehmbaren Lebewesen auf der Erde noch andere Dinge / Kräfte gibt. Allerdings sind diese z.B. in einer anderen Dimension oder so sodass wir diese nicht wahrnehmen können.

Genauso glaube ich auch daran das es echte Medien und andere Dinge gibt mit denen man in diese Dimension eine Verbindung herstellt.

Mir ist auch egal was andere sagen, klar sind eineige oder viele von diesen Medien etc nur hochstapler aber es gibt mit sicherheit auch welche die das wirklich können.

Genauso galube ich auch an Gott, Engel, Teuflische Wesen, Geister und was es noch so alles geben könnte.

Und solange wie mir einer bewiesen hat das es sie nicht gibt, ändert sich meine Meinung auch nicht.

Kommentar von Meatwad ,

Ich gleube auch dass es außer den Wahrnehmbaren Lebewesen auf der Erde noch andere Dinge / Kräfte gibt.

Dafür gibt es keinerlei Anzeichen.

Allerdings sind diese z.B. in einer anderen Dimension oder so sodass wir diese nicht wahrnehmen können.

Eine gewagte Behauptung.

Genauso glaube ich auch daran das es echte Medien und andere Dinge gibt mit denen man in diese Dimension eine Verbindung herstellt.

Auch hierfür gibt es nicht die gerigsten Anzeichen.

es gibt mit sicherheit auch welche die das wirklich können

Eine Sicherheit, die durch nichts begründet ist.

Genauso galube ich auch an Gott, Engel, Teuflische Wesen, Geister und was es noch so alles geben könnte.

Muss ich es wirklich nochmal aufschreiben?

Und solange wie mir einer bewiesen hat das es sie nicht gibt, ändert sich meine Meinung auch nicht.

Beweisen muss man, daß es etwas gibt. Glaubst du auch an fliegende rosa Nashörner, weil nicht bewiesen ist, daß es sie nicht gibt? Im Übrigen ist das komplette Fehlen von Anzeichen für die Existenz von etwas ein vollkommen ausreichender Beleg dafür, daß es dieses etwas nicht gibt.

Kommentar von In5idiou5 ,

Lass mich raten, du bist Studierter Mathematiker, Physiker oder Biologe der an nichts anderes glaubt, als an das was in den Lehrbüchern steht?

Kommentar von Meatwad ,

Lass mich raten, du bist Studierter Mathematiker, Physiker oder Biologe

Falsch geraten. Ich bin nichts dergleichen. Das muss man auch gar nicht sein, um Aussagen wie meine zu treffen.

der an nichts anderes glaubt, als an das was in den Lehrbüchern steht?

Ich glaube an das, was in Lehrbüchern steht, da es für jedermann überprüfbar ist. Da ich verstanden habe, was die wissenschaftliche Methode ist. Und ich glaube an nichts, was sich Menschen ausgedacht haben, die das offensichtlich nicht verstanden haben.

Kommentar von Marko212 ,

Andersrum ist auch nichts bewiesen genauso wie in der Wissenschaft vieles nur Theorie ist aber da es ja nur "Materiell" ist und sich darum streitet ob es Antimaterie gibt oder nicht ist diese besser? Es gibt viele Leute die Geister gesehen haben. Zu viele um zu sagen "nur Einbildung". Zumindest aus wissenschaftlicher Sicht.

Also hör auf mit diesem Unfug "ihr könnt ja nicht recht haben da die Wissenschaft (die nicht dadran glaubt) es nicht bewiesen hat". Denn das ist noch lächerlicher.

Kommentar von Meatwad ,

Andersrum ist auch nichts bewiesen genauso wie in der Wissenschaft vieles nur Theorie ist

Du hat anscheinend nicht die geringste Ahnung, wie der Begriff "Theorie" in der Wissenschaft definiert ist. Diese Tatsache allein macht alle weiteren Aussagen von dir vollkommen wertlos. Ich würde es dabei belassen, damit es nicht noch peinlicher für dich wird.

Antwort
von voayager, 15

Dämonen, die gibt es, jedoch nicht außerhalb eines Menschen, sondern in ihm selbst. Es sind dies fixe Ideen, Zwangsgedanken, Stimmen usw., die den Betreffenden behelligen bzw. in Bann halten.

Antwort
von iRobi8, 56

Irgendwas gibt's da draussen ja. Die Frage ist was? Nun ja, das muss jeder für sich alleine entscheiden.

Kommentar von Meatwad ,

Irgendwas gibt's da draussen ja

Etwas "Paranormales" aber nicht. Dafür gibt es keinerlei Anzeichen.

Kommentar von iRobi8 ,

Aber auch keine Beweise, dass es das nicht gibt.

Kommentar von Meatwad ,

Die sind auch nicht nötig. Beweisen muss man, DASS es etwas gibt. Nicht andersherum. Und wenn es für die Existenz von etwas keine Anzeichen gibt, ist dessen Nichtexistenz so gut wie bewiesen.

Kommentar von iRobi8 ,

Spielt eigentlich keine Rolle

Kommentar von Meatwad ,

Was genau spielt keine Rolle?

Kommentar von iRobi8 ,

Beweise spielen keine Rolle. Beweise bringen niemandem etwas...

Antwort
von SirEgrassa, 40

Ich glaube daran und ich hab auch meine Gründe.

P.S.:Meatwad du kannst mir gestohlen bleiben

Kommentar von Meatwad ,

Oh, ich wurde schon erwartet? Hätte an dieser Antwort fast vorbeigeschaut :D

Naja, ganz unabhängig von mir ist diese Antwort natürlich ganz und gar unbrauchbar. "Ich glaube daran und ich hab auch meine Gründe." Wem soll das weiterhelfen? Dann kann man sich die Antwort auch komplett sparen.

Kommentar von XandraNini ,

Kannst du diesen Kommentar lassen Meatwad?

Lass doch einfach diesen Unsinn und mach, dass du wegkommst. Wenn du nicht daran glaubst dann lies nicht die Kommentare.

Also wirklich!

Kommentar von Meatwad ,

mach, dass du wegkommst.

Nein, das mache ich nicht. Wieso sollte ich? Das hier ist ein öffentliches Portal. Geschätzte zehnmal wird diese Frage hier täglich gestellt. Daran zeigt sich, wie unglaublich verbreitet dieser Aberglaube in der heutigen Zeit noch (oder wieder?) ist. Und da er absolut ungesund ist, lasse ich mir nicht verbieten, hier die Fakten zu nennen. Hier geht es nicht um glauben oder nicht glauben. Hier geht es um das was da ist, und was nicht (Geister, Dämonen etc pp). Mir ist natürlich klar, daß manch einer ein Problem damit hat, wenn jemand den Unsinn, den er hier von sich gibt, kritisch hinterfragt. Damit muss man leben.

Kommentar von Marko212 ,

Genauso wie du etwas dagegen hast wenn man deinen "Unsinn" hinterfragt.

Die meisten Menschen die an sowas glauben waren bis zu einem seltsamen Erlebnis selber so radikal anti wie du (zähle keine aufmerksamsuchenden Mädchen dazu die eine Geisterfarm zuhause haben oder es behaupten).

Kommentar von Meatwad ,

Zeige doch mal meinen "Unsinn" auf und belege, warum es "Unsinn" ist, dann reden wir weiter.

Die meisten Menschen die an sowas glauben waren bis zu einem seltsamen Erlebnis selber so radikal anti wie du

Mit Sicherheit nicht. Ohne ein Fünkchen Glaube an Übernbatürliches, kommt man nicht zu dem Schluss, ein vollkommen herkömmliches Ereignis wäre ein Anzeichen für einen Geist.

Kommentar von Meatwad ,

Davon abgesehen verstehst du etwas falsch. Ich bin in keinster Weise "anti". Ich betrachte nur nüchtern die Tatsachen. Meinen Aussagen liegt nicht der Wunsch zugrunde, es gäbe keine Geister. Ich bin neutral. Daß du und alle anderen Geistergläubigen hier das nicht erkennen können, stützt meine These, daß eure Wahrnehmung durch den Aberglauben gestört ist.

Antwort
von Wuestenamazone, 21

Nein tue ich nicht. 

Antwort
von BlauerSitzsack, 52

Nein, tue ich nicht.

Allerdings kann man gerne d'ran glauben, solange man mich damit halt in Ruhe lässt.

Antwort
von chrisbyrd, 20

Ja, ich glaube daran, dass es folgendes außerirdisches bzw. übernatürliches Leben gibt:

  • Gott
  • die Engel, die Gott dienen
  • Satan (auch Teufel oder Luzifer genannt)
  • die Dämonen (die von Gott abgefallenen Engel)

Diese Mächte können auch außerhalb der Erde (also des uns bekannten irdischen Bereichs) und unserer direkten Wahrnehmung existieren.

Wichtig ist dabei, dass Gott das Universum, die Erde und auch die Engel, den Teufel und die Dämonen erschaffen hat. Gott ist der Schöpfer und wir sind nur seine Geschöpfe. Deshalb sollten wir uns nicht mit den Dämonen beschäftigen, sondern mit Gott und mit seinem Wort, der Bibel.

Antwort
von Meatwad, 17

Nein. Es gibt nicht den Hauch einer Spur von solchen Wesen. Sämtliche "paranormalen" Ereignisse lassen sich vollkommen rational erklären. Von daher gibt es überhaupt keinen Anlass, an so einen Unsinn zu glauben.

Kommentar von Marko212 ,

Alle Wissenschaftlichen Theorien (ja Theorien) lassen sich auch paranormal erklären... und jetzt? Du musst nicht dadran glauben aber diese immer wieder genannte Erklärung klingt ja selber fast schon nach Verschwörungstheorie!

Kommentar von Meatwad ,

Wie bereits an anderer Stelle: Du hast keine Ahnung, wie der Begriff der wissenschaftlichen Theorie definiert ist und machst dich mit deinen Weisheiten überaus lächerlich.

Antwort
von mrssalihi, 22

Ich glaub an sowas mir egal wer sich lustig darüber macht

Kommentar von Meatwad ,

Solange man diesen Glauben nicht begründen kann, wird sich immer jemand mit Recht darüber lustig machen.

Kommentar von XandraNini ,

auch dieser Kommentar hättest du dir sparen können Meatwad!

Kommentar von Marko212 ,

Dein Grund ist doch auch nur die Wissenschaft die vieles glaubt.

Kommentar von Meatwad ,

Dein Grund ist doch auch nur die Wissenschaft die vieles glaubt.

DIe Wissenschaft "glaubt" überhaupt nichts.

Kommentar von mrssalihi ,

meatwad ich habe meine Gründe nur brauchen solche unter belichteten Menschen wie du sie nicht wissen :-)

Kommentar von mrssalihi ,

Wenn du keine Ahnung hast, solltest du die fr3sse halten. danke :)

Kommentar von Meatwad ,

Wirklich erstaunlich, wie wütend und beleidigend ihr immer alle werdet, wenn man eure durch nichts gestützten Behauptungen widerlegt. Das sagt wirklich alles, darüber aus. Man muss euch nur anstubsen und ihr demontiert euch selbst.

Kommentar von mrssalihi ,

Es geht nicht darum, dass ich wütend bzw beleidigend bin, sondern darum, dass nicht jeder die gleiche Sicht haben muss wie du, du nervst abgöttisch mit deinen unnötigen Kommentaren unter jedem Kommentar, der nicht deiner Meinung entspricht . wenn du nicht daran glaubst dann behalt es für dich , denn es juckt niemanden hier

Kommentar von Mirsatiuzz ,

Es ist nicht die Wissenschaft die es beweisen solle, nein aber es gibt demonen!
So wie es das Licht gibt... So gibt es das Dunkle!
Also hier meine Frage glaubst du an Engel?
Wenn ja wieso dann nicht an das andere?
Und wenn das auch nicht... Dann mach dich ab von gutefrage digga

Kommentar von Meatwad ,

Entschuldigung, redest du etwa mit mir??

Antwort
von 420BlazeitxD, 33

Alles Irrsinn den sich irgendwann mal jemand ausgedacht hat, genau wie Gott.

Antwort
von Nevermind1992, 20

Nur ans fliegende Spaghettimonster

Antwort
von axoni, 36

Gibt es nicht, warum denn auch.

Antwort
von letsdoitnow, 16

Ja ich glaube daran 💪

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten