Frage von P080200I, 163

Hey leute reichen 100€ aus um den Unterhalt ein Auto zu bezahlen? ich fahre selten Auto?

Antwort
von Vando, 35

Das was du meinst, nennt sich nicht ,,Abbezahlen" sondern den Unterhalt eines Autos zu bezahlen. Abbezahlen tut man einen Kredit. Laufende Kosten sind Unterhaltskosten. Das macht einen Unterschied.

Dann, was auch noch einen Unterschied macht ist, seit wie vielen Jahren (oder Monaten) du den Führerschein hast. Ein Fahranfänger kann für ein Auto über 1500€ Versicherungsgebühr bezahlen, während ein Fahrer der jahrelang unfallfrei fährt, für ein und dasselbe Auto nur 500€ zahlen muss. 

Diese Angabe musst du liefern, um halbwegs adäquate Antworten zu erhalten. Auch gut wäre es zu wissen, um welches Fahrzeug und Spritsorte es sich handelt.

Antwort
von Remmelken, 14

Rechne für ein günstiges Auto ohne Anschaffung und Wertverlust eher mit 200 bis 250 Euro Unterhaltskosten im Monat, ohne Garagenmiete.

Antwort
von lesterb42, 13

Wenn du selten fährst, könnte ein Taxi eine Alternative sein, mit 100 €/Monat.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 36

Mit Abbezahlen meinst du also nicht abbezahlen, sondern Unterhaltskosten zahlen.

Fixkosten, die unabhängig von der Fahrleistung anfallen, zahlst du anscheinend gesondert?

Wenn du verrätst, um welches Auto in welchem Zustand es sich handelt, und was 'fahre selten' bedeutet, kannst du eine Antwort erwarten. Aber so....

Antwort
von skyflo84, 130

Du willst ein Auto auf Raten kaufen und dann mit 100,- € monatlich abzahlen? Kommt auf das Auto und den Wert drauf an. Ist schon machbar aber es kommen noch weitere Kosten auf dich zu!

Antwort
von TMB6Y, 81

Das anmelden des Autos kostet allein schon ein gutes Drittel davon du willst also für 75€ ein Auto kaufen  am besten noch mit vollen Tank und 2 Jahren TÜV Stimmts ? Tja dann nimm mal die rosarote Brille ab.

Antwort
von Wonnepoppen, 106

Was hat das mit "selten fahren" zu tun?

Kommentar von P080200I ,

Tank

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ich verstehe immer noch nicht!

Wenn du nicht viel fährst, brauchst du wenig Benzin, also kommst du mit 100 - Euro länger aus, als wenn du oft fährst!

Abzahlen muß ich eine Auto, wenn ich einen Kredit dafür aufgenommen habe.

Kommentar von Vando ,

Meinst du mit abbezahlen des Kredit eines Autos abbezahlen, oder den Sprit für das Auto bezahlen?

Antwort
von Throner, 65

Wenn Du einen Kredit mit nur 100,-- EUR/Monat bedienen kannst, dann darf der fahrbare Untersatz in der Anschaffung nicht viel als 1000,-- EUR kosten

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 45
Antwort
von ArminSchmitz, 44

Hey Leut: Willst Du Dir ein Tretauto zulegen? Gerade als Fahranfänger kann es Dir passieren, daß Du schon für die Versicherung pro Monat mehr zu bezahlen hast als 100 Euro.

Antwort
von NeoExacun, 74

Was meinst du mit abbezahlen?

Kommentar von P080200I ,

Tank, steuern und so 

Kommentar von NeoExacun ,

Das heißt dann nicht abbezahlen sondern unterhalten.

Ich zahle pro Monat 10€ Steuern, 100€ Versicherung und 150€ Sprit. Reparatur- und Wartungskosten kommen auch noch dazu, solltest du monatlich im Durschnitt 50-100€ rechnen, wenn nichts größeres passiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten