Hey Leute mir gehts von Tag zu Tag schlechter hilfe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey. Ich kenne solche Situationen bin w/16... ich war auch schon in der Psychiatrie... vllt wäre das ja auch eine Lösung für dich?
Ich hatte mein ganzes bisheriges Leben lang keine richtigen Freunde... wurde gemobbt etc.
Meine Geschwister sind älter als ich und mussten da auch durch. Jetzt haben sie echte Freunde. Das kommt scheinbar mit der zeit. Glaub mir es wird auch bei dir so sein. (Selbst mein Bruder hat mittlerweile echte Freunde und niemand ist so schlimm wie er!) Ich kann dir ehrlich gesagt nicht mehr sagen... aber du bist nicht allein und ich wünsche dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall Drogen WEG!! Sonst landest du noch im Gefängniss oder Psychoatrie mit deiner Depriephase. Drogen helfen da nicht. Versuch dich auf das zu konzentrieren, was dir am meisten spaß macht und lenkt dich somit öffter von deinen Gedanken ab. Versuch einfach andere Menschen anzusprechen, denn nur so findet man einen echten Freund. Wenns wirklich schlimm ist kannst du ja die Schule im Notfall wechseln!

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey elias, machst du auch mal irgendwo einen punkt hinter einem satz? Aber das nur so nebenbei! Vielleicht liegt es u.a. an deinem cannabis-konsum, dass die richtigen freunde ausbleiben. Wenn man den ganzen tag "umnebelt" rumlaeuft, kriegt man vieles von seiner umwelt nicht mehr mit und man hat auch keinen geregelten tagesablauf mehr. Ist das so bei dir? Mein sohn musste erstmal in den entzug, damit sich sein alltag wieder normalisieren konnte. Danach fand er auch endlich einen job und dadurch wiederum neue freunde und bekannte. Nimm dein leben in die hand und werde aktiv! Du wirst dich über die resultate wundern! Viel glück!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nur kiffen wenn Du gut drauf bist. Es verstärkt das Gefühl und dann ziehts dich noch mehr runter. Und schau nicht nach den Freunden Deines Bruders, schau dich woanders um, geh auf Events und unter Leute anstatt rumzuhängen und Dir selber leid zu tun. Manche Leute haben mehr, manche weniger Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klinkt nach leichten Depressionen, geh besser mal zu einem Psychologen und hör mit den Drogen auf (in 10 Jahren wirst du es sonst extrem bereuen !) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Bruder ist die gleiche Generation wie du.

In Dorgenkreisen findet man nun mal keine "echten" Freunde. Drum schau das du da raus kommst. Dazu musst du dir wahrscheinlich professionelle Hilfe holen. Aber das ist es wert. nicht (nur) wegen den falschen Freunden, sondern auch wegen dir. Mit Drogen macht man sich kaputt.

Lös dich von diesen Leuten und dann such dir echte Freunde.

Das das nicht von heute auf morgen geht ist klar, dann Freundschaft muss wachsen. Werde nicht ungeduldig, wenn es nicht gleich klappt, das kann schon MOnate mitunter Jahre dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte auch von Cannabis kommen das du zu viel über dein Leben nach denkst. Man kann immer sein Leben verändern und neue Leute kennen lernen. Fang doch ein Hobby an oder geh in einen Sportverein da kann man auch Leute kennen lernen und das könnte sich zu einer Freundschaft entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung