Frage von Schlagzeugerin1, 88

Hey Leute :)meine Frage ist was man gegen Wasseradern machen kann?

Und zwar schlafe ich seit längerer Zeit schlecht und ich weiß, dass ich auf einer Wasseradern liege da wir schon mal einen Mann der sowas sehen kann das prüfen lassen haben und ich weiß, dass ich empfindlich darauf reagiere also ist meine Frage was ich dagegen tun kann? Ich hab auch schon was von Bleimatten gehört das man sich die unter sein Bett legen soll aber ich weiß nicht ob das stimmt. Also wenn jemand was weiß bitte Bescheid sagen. Danke schonmql! :)

Antwort
von BurkeUndCo, 50

Nichts.

Denn, wenn Du nicht gerade auf der schwäbischen Alb (mit Karst und unterirdischen Flussläufen) wohnst gibt es in ganz Deutschland keine Wasseradern. Das Wasser fließt in Schichten (wie ein großes Meer) und ist überall unter Dir vorhanden.

"Wasseradern" sind eine hübsche Erfindung um leichtgläubigen Mitmenschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Wenn Du unbedingt daran glauben willst, dann lass es nicht von einem Pseudo-Spezialisten prüfen, sondern mindestens von dreien.

Mit diesem Tipp hat ein Bekannter die Vernunft wiedergefunden. Denn der erste Spezialist fand Wasseradern unter dem Bett ===> Verschieben des Bettes an ungegfährliche Stelle nötig. Der zweite Spezialist fand natürlich auch Wasseradern, aber unter der neuen Postion des Bettes. Weiteres VErschieben. Nach dem dritten Spezialisten, der natürlich erneut Wasseradern untewr der neuen Bettposition fand, wurde das Bett an eine ungefährlichre Position geschoben ---- ganau dahin, wo es zuerst stand.

Kurz: Wasseradern sind nachgewisener Maßen absoluter Humbug.

.

Wenn Du wirklich schlecht schlafen kannst, dann helfen Dir keine Schutzmaßnahmen gegen Wasseradern, sondern nur ein Besuch im Schlaflabor eines darauf spezialisierten Krankenhauses.

Antwort
von milzalfred, 45

Hallo Schlagzeugerin1,

ich bin ein erfahrener Wünschelrutengänger. Bleimatten sind absoluter Blödsinn, das einzig hilfreiche ist Betten umstellen. Warum das so ist und ausführliche Informationen findest Du auf meiner Internetseite:

www.erdstrahlen-dichtung-und-wahrheit.de

Am besten Du lernst selbst die Handhabung einer Wünschelrute, was auf dieser Seite erklärt ist. Für weitere Rückfragen stehe ich Dir gerne auf der dort genannten email-Adresse zur Verfügung.

Antwort
von promeda, 43

Bleimatten sind nicht nur wegen der Besorgungsschwierigkeit und Giftigkeit des Bleis ungünstig, sondern auch wegen der Möglichkeit, dass sie das elektrische Feld im Bettbereich verstärken, und damit die gesundheitliche Wirkung der Wasseraderabschirmung wieder aufheben.Wir wissen wie man Wasseradern kostengünstig, dauerhaft und vollkommen abschirmt - also das Problem ohne Bettverschieben löst.Da hier aber keine Produktwerbung gemachte werden soll, bleibt es Ihnen überlassen, mit uns Kontakt aufzunehmen.Baubiologie ProMeDa, Karlsruhe

Antwort
von megaruelps, 49

Stell doch einfach das Bett um. Oder beziehe testweise einen anderen Raum. Ob Bleimatten was bringen sei mal dahin gestellt, auch da einfach probieren 

Antwort
von Kandahar, 41

Entweder du stellst dein Bett an eine andere Stelle oder du legst dir eine Bleimatte unter das Bett. Das hält die Strahlen ab.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten