Frage von dominikzander1, 43

Hey leute meine Eidechse (art=Fransenfinger) ist irgendwie krank sie läuft langsam bzw läuft sogar fast garnicht atmet auch etwas langsam aber sie lebt noch?

was kann ich tun wird sie sterben

Antwort
von lacertidae, 22

Anhand deiner so gut wie nicht vorhandenen Angaben zum Tier, den Sympthomen und deiner Haltung ist es schlicht unmöglich die Ursachen einzugrenzen..... und ich erachte es für nicht hilfreich alle mir jetzt einfallenden Gründe für ein schlappes Verhalten des Tieres aufzulisten.

Schon allein deine Angabe "...die temp. fast 30 grad" ist ungenau und unzureichend. Was heisst fast 30 Grad? 25 Grad, 27 Grad oder doch 30 Grad. Wo hast du die Temperatur gemessen? Am Wärmeplatz? Dann ist es viel zu kalt. Am kühlsten Punkt im Terrarium? Dann ist es eher zu warm.

Du siehst wir brauchen viel mehr Angaben, schliesslich geht es evtl um das Leben deines Tieres.

Unabhängig davon können wir das Tier weder sehen noch selber untersuchen. Deshalb ist der Weg zu einem Tierarzt nicht verkehrt - er sollte sich aber mit Reptilien gut auskennen.

Hier beispielhaft eine Auswahl reptilienkundiger Tierärzte (gibt natürlich noch mehr in Deutschland):  http://www.agark.de/neu/mitgliederliste.html

Als Hinweis: Reptilien verstehen es meisterhaft Erkrankungen so lange wie möglich zu verstecken - wichtig als Überlebensstrategie in der Natur. Wenn also plötzlich ein Tier ein deutlich anderes Verhalten aufweisst, dann ist es in sehr vielen Fällen ernst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten