Frage von Aleks239, 51

Hey Leute komme wieder bei Mathe Potenzen/Wurzeln nicht mehr weiter?

Vielen Dank für eure Hilfe ! :)

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 19

Hallo,

hier nutzt Du zwei Potenzgesetze: a^m*a^n=a^(m+n) und a^m/a^n=a^(m-n).

1 l=1000=10³ cm³

Dann sind in einem Liter Wasser 10^19*10^3=10^(19+3)=10^22 Moleküle.

Wieviel Liter hat ein km³?

1 m³=10³ l 

1 km³=10³*10³*10³=10^(3*3)=10^9 m³=10^(9+3)=10^12 l.

10^8 km³ haben demnach 10^(8+12)=10^20 l.

10^22 Moleküle:10^20 l =10^22/10^20=10^(22-20)=10²=100.

Du würdet also in einem Liter der Probe noch 100 Moleküle im Schnitt finden.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Aleks239 ,

Haii,

erstmal vielen Dank für deine Antwort. Ich habe alles prima verstanden nur verstehe ich nicht wie du auf die 1 m³=10³l kommst

Liebe Grüße :)

Kommentar von Rhenane ,

1 l=1 dm³  ; 1 m³=10*10*10 dm³=10³ dm³=10³ l

Kommentar von Willy1729 ,

Ein Liter sind ein dm³, also 10*10*10=10³ cm³.

1 m=10 dm, 1 m³=10*10*10=10³ dm³=10³ l.

Willy

Kommentar von Aleks239 ,

Dankeschön ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community