Frage von laurin12, 85

Hey Leute, könnt ihr meinen Tagesbericht bewerten den ich für den Praktikumsbericht brauche würde mich interresieren :)! ----- Tagesbericht folgt:?

Tagesbericht

Montag, der 21.12.2015 Es war 7:34, als mein Bus mich abholte und wie jeden Tag nach Saalfeld fuhr. Dort angekommen war es 8:23. Hier begann mein eigentlicher Arbeitstag wo ich einen Tag zuvor gesagt bekommen habe wo ich Arbeiten müsse. 8:30 erwartete Herr Zimmermann mich bereits in seinem Büro. Ich besprach mit ihm was wir heute den Tag so machen. Als erstes gingen wir zusammen 9:00 in den Keller wo neue Stühle eingetroffen sind. Ich bekam zunächst eine Vorlage wie Herr Zimmermann die Stühle auspackte, nun musste ich selber einige Stühle auspacken. Als ich fertig war räumten wir 9:45 ein paar Stühle und Kopierpapier in das große Betriebsauto der Sparkasse und lieferten die Materialien in bestimmte Sparkassen der Umgebung. Zuerst fuhren wir in die Melanchthonstaße 34 um 2 Stühle auszuliefern, Herr Zimmermann zeigte den Angestellten dieser Sparkasse was die 700€ Stühle alles so können. Danach machten wir uns 10:30 auf den Weg in die zweite Sparkasse nach Schwarza und versorgten die Angestellten mit reichlich Kopierpapier. Von dort an war alles ausgeliefert und wir fuhren geduldig wieder in die Sparkasse Saalfeld Rudolstadt. Nachdem wir das Betriebsauto mit dem Autoaufzug wieder in den Keller gestellt haben begann meine Mittagspause von 12:30 bis 13:00. Dreizehn Uhr traf ich mich wieder mit Herrn Zimmermann in seinem Büro. Kurz darauf gingen wir in die Abteilung „Firmencenter“ wo viele Büros leer standen und wieder eingeräumt werden müssen. Ich trug mehrere Tische, Computer und Telefone in die Verschiedenen Büros. In der Zwischenzeit schraubte Herr Zimmermann viele „Schalen“ von den Stühlen, die ausgeräumt werden müssen, ab. Nachdem diese Arbeit verrichtet war habe ich 13:45 die Schalen mithilfe des Aufzuges in den Keller transportiert. Anschließend musste ich noch 3 Kisten aus der Schalterhalle holen. Da es inzwischen schon 14:15 war begab ich mich mit Herr Zimmermann in sein Büro, denn für mich war der Arbeitstag 14:30 zu ende.

Antwort
von atzef, 57

Der Text ist weitgehend gut und flüssig geschrieben, auch sehr informativ, stilsicher und nicht langweilig. Da kann man noch an Kleinigkeiten arbeiten. Z.B. an den Satzanfangsadverbien am Anfang oder einigen kleinen Zeitfehlern.

Lass unbedingt nochmal ein Fehlerprogramm drüber laufen. Da sind noch einige Böcke drin.

Und lass jemanden Korrektur lesen, der Ahnung von Kommas hat. Du scheinst gegen die eine Allergie zu haben... :-)


Kommentar von laurin12 ,

Ok danke :) was meinst du mit den kommas?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community