Frage von Barcray, 80

Hey Leute, kann ich meine Bewerbung so wegschicken oder ist sie noch verbesserungswürdig?

Bewerbung um eine Stelle als Bürokraft/Kaufmännische Fachkraft (10000-1137826637S)

Sehr geehrter Herr Rehbein,

meine Ausbildung zur Bürokraft im Berufsbildungswerk Neuwied habe ich erfolgreich abgeschlossen.

Ich freue mich, dass Ihr Anforderungsprofil genau auf meine Person passt. Bei meinen Praktika in der Gastronomie, konnte ich meine offene Art auf Menschen zuzugehen unter Beweis stellen. Das Erstellen von Rechnungen, sowie allgemeine Bürotätigkeiten und Telefondienst, sind mir sehr vertraut.

Im Rahmen meiner Ausbildung als auch im Praktikum habe ich im Bereich des Controllings die Lagerbestellungen entgegengenommen sowie Einkäufe getätigt und in Excel-Tabellen eingetragen.

Ich bewerbe mich bei Ihnen, weil mir das Arbeiten im Bereich Büro sehr viel Spaß macht und arbeite sowie mit Kunden und Mitarbeitern sehr gerne.

Weiterhin bin ich, durch meine Erfahrungen in der Ausbildung im Bereich der Buchhaltung und des Verkaufs, routiniert im Schreiben von Rechnungen. Durch mein hohes Engagement und meine positive Art war und bin ich stets ein gern gesehener Praktikant als auch Auszubildender.

Mit mir finden Sie einen hilfsbereiten sowie verantwortungsbewussten Mitarbeiter für welchen das selbständige Arbeiten genauso selbstverständlich ist wie das Arbeiten im Team und eine gepflegte Erscheinung.

Anbei erhalten Sie vorab mein Zwischenzeugnis, da mir mein Zertifikat noch nicht vorliegt. Ich werde das bei Erhalt selbstverständlich umgehend nachreichen.

Ich hoffe Ihr Interesse geweckt zu haben und freue mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch ebenso wie auf eine Möglichkeit, meine Fähigkeiten in einem Praktikum unter Beweis zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Kleckerfrau, 43

Als erstes Lass die Nummer weg. Das ist eine rein interne zahl der Agentur für Arbeit und gehört da nicht rein.

Ansonsten ganz gut.

Antwort
von DonCredo, 37

Hi! Also ich finde das ehrlich gesagt ein wenig unstrukturiert, weil Du sowohl thematisch als auch von den Stellen her hin und her springst. Und zu lang ist das auch. Und: mir klingen die Formulierungen zu Deiner Person für einen jungen Menschen (nehme ich wenigstens an) zu gestelzt.

Vielleicht so:

mich hat ihre Stellenausschreibung angesprochen, weil ich mich in sehr vielen Punkten wiederfinde und der Meinung bin, dass ich die genannten Anforderungen sehr gut ausfüllen kann.

So habe ich im Rahmen meines Praktikums in der Gastronomie viel Freude am Umgang mit den Kunden gehabt und konnte auch meine Teamfähigkeit unter Beweis stellen.

Weiterhin konnte ich Erfahrungen sammeln beim Telefondienst und bei allgemeinen Büro- oder buchhalterischen Tätigkeiten wie dem Schreiben von Rechnungen unter der Nutzung von Bürosoftware wie Excel oder Word.

Ich bin überzeugt davon, dass ich mit meinen Interessen, Kenntnissen und Fertigkeiten der richtige Mitarbeiter für ihr Haus sein könnte und würde mich über ein persönliches Kennenlernen sehr freuen.

Das mit dem Zeugnis kannst Du dann noch erwähnen. Ich habe auf dem Handy nicht alle infos deines textes im Blick, von daher schau mal, ob alles wichtige dabei ist. Hoffe der Ansatz hilft dir weiter. Gruss Don

Kommentar von Barcray ,

Woow danke dir Don. Der Ansatz hilft mir echt weiter. Und denke, dass ich das dann eher anwenden werde. :) 

Kommentar von Barcray ,

Also das mit dem Satz des Zwischenzeugnis, habe ich wie folgt geschrieben.

Anbei erhalten Sie vorab mein Zwischenzeugnis, da mir mein
Zertifikat noch nicht vorliegt. Ich werde das bei Erhalt selbstverständlich
umgehend nachreichen.

Kommentar von DonCredo ,

Bitte, gern geschehen. Viele machen hier einfach den Fehler "alles da unterbringen zu wollen und verzetteln sich in Schlangensätzen". Hebe Dir noch was für das Gespräch auf. Hier kommt es nur drauf an, möglichst "passgenau" zur Stellenanzeige zu wirken. und bleib du selbst auch in deiner ausdrucksweise - aufgesetzt kommt nicht gut. Viel Erfolg wünsche ich Dir. Gruss Don

Kommentar von DonCredo ,

Zum Zwischenzeugnis, hat sich überschnitten ... ja kann man so schreiben. gruss

Kommentar von Kleckerfrau ,

Ich würde aber in Ihrem Haus austauschen  gegen in Ihrem Unternehmen. Kommt vielleicht zu spät. es hilft vielleicht fürs nächste Anschreiben.

Antwort
von kleinewanduhr, 34

Du solltest die Länge beachten - Dein Text sollte auf eine A4-Seite passen.
Besser keine Namen oder Adressen hier veröffentlichen - die werden mit xxx oder yyy bezeichnet.


Kommentar von Barcray ,

Also es passt sehr gut auf einer DinA4 Seite hier sieht es nur so aus als würde es bestimmt auf zwei Seiten stehen. :) Aber sonst könnte ich sie deiner Meinung nach weg schicken??

Kommentar von kleinewanduhr ,

Ja, das könnteste so abschicken - aber ohne diese Nummer. Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten