Frage von theHund, 75

Hey leute, ich wurde von meinem verein beauftragt sponsoren für uns zu suchen. Doch da ich rudere will niemand zahlen. Habt ihr tipps?

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 41

Sponsoring läuft nur über einen Sponsoringvertrag.

In diesem Vertrag werden die genauen Bedingungen beschrieben, wie Externe den Verein unterstützt und was der Verein im Gegenzug dem Sponsor einräumt.

Von der Vorstellung, dass jemand aus freien Stücken sein Geld in irgend ein Verein ohne Gegenleistung steckt, solltest Du Dich lösen.

Finanztechnisch gibt es in einem Verein folgende 4 Bereiche

- Ideeller Bereich

- Vermögensverwaltung

- Zweckbetrieb

- Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Der Ausgestaltung des Sponsoringvertrages obliegt es, ob die Zuordnung der Einnahmen beim Zweckbetrieb oder Wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb erfolgt.

Die Abgabenordnung nennt für beide Bereiche Freigrenzen.

Grundsätzlich sollte man bei Sponsoringverträgen darauf bedacht sein, diese so auszugestalten, dass eine Einordnung im Zweckbetrieb möglich ist.

In dem Moment, wo der Verein aktiv für den Sponsor tätig wird, handelt sich um wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb.

Oft wird Sponsoring mit Spenden in einem Atemzug genannt.

Das aber sind zwei völlig unterschiedliche Dinge!

Sponsoring erfüllt die Wirksamkeitsvoraussetzungen für Spenden nicht!

Günter



Antwort
von mechanicalman, 25

Der Rudersport ist aus vielerlei Gründen wahnsinnig schwer potentiellen Sponsoren schmackhaft zu machen. Rudervereine folgen (Ausnahme ist die RBL) keinem geregelten Ligabetrieb, während einer Regatta sind die Boote nur wenige Minuten im Blickfeld, Sportler oder Mannschaften erreichen kaum den Status einer "regionalen Bekanntheit", die Medienpräsenz ist verschwindend, usw... Der Rudersport ist einfach keine gute Werbeplattform.

Ich habe mal an einem Workshop zum Thema Vereinssponsoring teilgenommen. Das hilft wirklich sehr weiter, um Ideen zu finden. Informiere dich bei deinem Landessportbund, ob sowas angeboten wird.

Das Ergebnis / Meine Erkenntnis: Sponsoren wirst du nur bekommen, wenn du es schaffst, eine Firma an deinen Verein zu binden. Rudern ist selten und die Nachfrage ist (zumindest bei uns) nicht zu bewältigen. Das treibt normalerweise den Preis hoch. Also öffne dich gezielt den Möglichkeiten, wo mehr zu holen ist: Betriebssport.

Antwort
von Indivia, 47

Du solltestdie Sache anders angehen, ihr möchtet Sponsoren ( und deren Geld) , was könnt ihr denSponsoren im Gegenzug anbieten ? ( Werbung auf Homepage, Werbung auf euten Booten, Werbung auf Kleidung, Werbung auf Autos mit denen ihr die Boote transportiert etc) .

Mach es ihnen schmackhaft! und nenne die Vorteile, von großen veranstaltungen , wo ihr unterwegs seid etc.

Antwort
von loema, 35

Was ist denn so schlimm daran, das DU ruderst und damit die Sponsoren abschreckst?

Kommentar von theHund ,

Ich meine rudern ist unlukrativ für sponsoring

Kommentar von loema ,
Antwort
von steffen101, 13

Mann muss schon ziemlich gut sein um einen Sponsor zu kriegen ich z.b bin deutscher Meister geworden dann hat mir die Sparkasse einen Einer Gesponsert
Viele grüße
Steffen 11Jahre

Antwort
von racso0511, 17

Ströck

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community