Frage von Tenero, 25

hey leute ich wollte mal fragen ob mir jemand helfen kann ich möchte mit dem körpertraining anfangen-worauf muss ich achten?

Zu meiner Person: 18 Jahre, 180 cm groß und wiege 65-70kg (geschätzt) Ich will trainieren um besser auszusehen für den den sommer aber ich möchte kein einseitiges training wie manche nur ihren bizeps steigern wollen ich möchte meinen ganzen körper "stärken" weil ich keinen teuren trainingplan kaufen wollte hab ich mir gedacht das es hier vllt einen gab/gibt der in einer ähnlichen situation ist oder war und der sein leben auch verändern wollte und dafür einen trainingsplan mit tipps und tricks gemacht hat natürlich mit ernährungsplan und allem was dazu gehört und wie oft was wieviel trainiert wird (auf beine lege ich persönlich nicht so viel wert) ich hoffe es findet sich jemand der seine erfahrungen mit mir teilt damit ich mich nächstes jahr im sommer nicht mehr für meinen schwachen körper schämen muss...... (sorry für groß- u. kleinschreibeung und keine satzzeichen)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Dysbalancen, Kraftsport, Krafttraining, ..., 12

Hallo! Zunächst fehlen wichtige Informationen. Trainierst Du zuhause - hast Du Geräte. Einen Trainingsplan kannst Du Dir vielleicht hier erstellen lassen : 

wikifit.de/trainingsplaene

Wichtig ist dass Du komplex trainierst auch um Dysbalancen zu vermeiden. Und da sind wir schon beim Kardinalfehler : 

auf beine lege ich persönlich nicht so viel wert

Anfänger und selbst fertige Bodybuilder sparen gerne Kniebeugen aus - ein großer Fehler. Genau da kannst Du am meisten Masse gewinnen.

Die Kniebeuge wird nicht umsonst die Königin aller Übungen genannt. Wie bei den Grundübungen üblich, beansprucht sie eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig:

Vordere Oberschenkelmuskulatur (M. Quadrizeps)

Gesäßmuskulatur

Hüftmuskeln

Bauchmuskeln

hinteren Oberschenkel (ischiocrurale Muskulatur)

Waden

Muskeln des untere Rückens insbes. die Rückenstrecker

.

**Gesäßmuskulatur****** : Musculus gluta(a)eus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken.

Gegen die durch Kniebeugen trainierten Muskeln sind Bizeps und Trizeps isoliert trainiert fast lächerlich.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von jessiehp, 25

Das ist ein sehr komplexes Thema..
Man müsste wissen was genau deine ziele sind und wie trainiert du bist.. Welche sporterfahrungen du hast, ob du bestimmte erkrankungen/verletzungen hast..
Den trainibgsplan sollten dir eigentlich die trainer im fitnessstudio machen, es gibt aber auch im internet genug trainibgspläne

Wenn du zuhause trainieren willst emofhele ich bei youtube karl ess zu abonieren, der hat gute workouts.. Gibt auch andere youtuber die recht gut coachen und ernährungstips geben..

Kommentar von Tenero ,

mein ziel ist es einfach nur einen "guten" körper muss nicht so übertrieben durchtrainiert sein zu haben sporterfahrungen belafuen sich nur auf fußball 4 jahre und tischtennis 11 jahre und sonst geh ich halt nur 1-2 mal die woche für ne halbe stunde laufen und ich habe keiner erkrankungen oder verletzungen und ich hab nicht das nötige geld für ein fitnessstudio und auch icht die zeit ich will all das mit meinen eigenen körper und mit möglichst wenig hilfmitteln erreichen

ich werd mir mal den youtuber angucken für nochmehr ratschläge bin ich immer offen

Kommentar von jessiehp ,

okay es gibt unglaublich viele workouts auf youtube inzwischeb wirklich viele plattformen fürnhomeworkouts vor allem aus den USA, aber auch deutsche.. du wirst sicherlich gute workouts zum muskelaufbau finden. so habe ich auch angefangen :) nur war mir das nicht genug hehe am besten sind übungen, die viele muskelgruppen gleichzeitig ansprechen.. p.s.: der Handstand ist die beste körpergewichtsübung ;)

Antwort
von Tedy123456789, 19

Hallo, mit dem App "Freeletics", kannst du innerhalb von 16 Wochen krasse Resultate sehen. Der Youtuber Tim (https://m.youtube.com/channel/UC1fDbTJJq8MI6bGEZMxczGw) hat Freeletics benutzt und 16 Wochen lang jeden Tag das Workout gemacht und sich dabei aufgenommen; Sprich du kannst seine Workouts nachmachen und so dieselben Resultate erzielen wie er. Er hat auch vergleich Fotos auf seinem Kanal, die Übungen sind ausschliesslich Bodyweight Übungen, sprich du brauchst keine Geräte.

Lg

Kommentar von Tenero ,

ok werd ich mir runterladen und mal angucken was der alles so für getan hat

Kommentar von Tedy123456789 ,

Ich kann dir sagen es ist sehr hart :) Wenn du bei Youtube "Freeletics Heikos transformation" eingibst, wirst du aber sehen es funktioniert wirklich sehr gut ;) Viel Erfolg

Antwort
von chiller1735, 19

Du MUSST die Beine mittrainieren da dies Stoffe frei setzt die für den muskelaufbau wichtig sind!

Antwort
von leopold19, 19

Ausdauertraining(Joggen)
Becken, Rumpf (Bauchpressen )
Trizeps(Liegestütze)
Bizeps (Klimmzüge,Klimmzughang)
Hintere Schultermuskulatur (alles wobei der Ellenbogen nach hinten gezogen wird)

Kommentar von jessiehp ,

komisch, dass beim bankdrücken und der schulterpresse beides nach vorne gedrückt wird..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community