Frage von catmutant, 59

hey leute ich wohne in hamburg und möchte eine maine coon katze kaufen?

also ich wohne in hamburg und möchte mir eine katze zulegen nurleider find ich meist nur diese anzeigen von ebay die mir viel zu junge katzen anbieten bsp 3monate was ich übrigens viel zu jung finde deshalb wollte ich fragen ob ihr einen guten züchter kennt der maine coon katzen verkauft die entwurmt und geimpft , möglichst auch kastriert und sterilysiert .freue mich schon auf eure antwort lg catmutant

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 47

3 monate ist das mindestalter. das geht. mehr ist aber immer besser.

kastriert sind katzenkinder in dem alter so gut wie nie. man kastriert so mit 5 bis 6 monaten.. so lange wartet kaum jemand mit der vermittlung der kinder. 4 monate ist so das älteste

sterilisieren tut man eig gar nicht mehr

da wärst du dann bei erwachsenen katzen. bei züchtern wären das dann zuchtkatzen die außer "dienst" gestellt wurden. die werden oft vermittelt. da bist meist im alter zwischen 5 und 10 jahren.

alternativ rückläufer. manche züchter nehmen ihre katzen wieder zu sich wenn sie ihr heim verloren haben und vermitteln sie neu.. da muss man aber glück haben

wenn du zu nem züchter gehst achte auf tests auf die erbkrankheiten hcm und pkd. und denk dran dass zuchtkatzen es eigentlich immer gewohnt sind in großen gruppen zu leben.. ein guter züchter sollte sie dann nicht in einzelhaltung abgeben. katzen sollten nur in wohnungseinzelhaltung gehen wenn sie selbst es so wollen. bei jungen oder gut sozialisierten katzen ist das eher die ausnahme

es gibt seiten die sich gezielt mit der vermittlung von coonies befassen die das zuhause verloren haben, zb http://www.maine-coon-hilfe.de/

auch rassekatzen-in-not.de oder rassekatzen-im-tierheim.de könnten nen blick lohnen.

diese seiten arbeiten alle deutschlandweit, bis da was in der nähe auftaucht kann etwas geduld gefragt sein.

Kommentar von catmutant ,

danke für die schnelle Antwort :D wie sieht es den mit einem tierheim aus ? PS wohne in bergedorf kennste da vielleicht was in der nähe ?

Kommentar von palusa ,

ich wohne ein ganzes stück weiter im norden, sorry^^

tierheime haben selten rassekatzen. es kommt vor aber der großteil sind normale hauskatzen

das tierheim hamburg hat nen eigenen inetrnetauftritt, da kannst du nachsehen was im moment alles da ist

und wie gesagt, rassekatzen-im-tierheim.de die sammeln quasi infos wo rassekatzen in heimen sitzen

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 14

Das Tierheim in Hamburg soll nicht so der Brüller sein, aber wo ein Wille ist, ist ja auch ein Weg. Wie Palusa schon gesagt hat, "mustern" einige Züchter ihre Zuchtkatzen gezielt aus, geimpft werden sie sein, aber ob sie auch kastriert sind? Da würde ich doch schon eher an diesen Coonie-Notverein herangehen.

Außerdem gibt es in Hamburg und Umgebung ja jede Menge kleine Tierschutzvereine, da brauchst Du einfach nur zu googeln. Viele von denen, so haben wir das früher auch immer gemacht, bringen Dir die Tiere nach Hause, um auch gleich sehen zu können, in welches Umfeld sie kommen.

Aber ganz ernsthaft, ich liebe Maine Coons, das sind wundervolle Tiere, und ich verstehe auch, daß man einmal im Leben so etwas haben möchte, aber täte es denn nicht auch eine "normale" Katze? Warum gehst Du nicht einfach mal in ein Tierheim, setzt Dich in das Katzenhaus und läßt einfach die Katze Dich aussuchen? Dann paßt das eigentlich immer, Du bekommst einen wundervollen (oder vielleicht auch 2) Wohnungsgenossen und hältst Dir die Option "Maine Coon" für irgendwann einmal später auf.

Sag mal, was Du erreicht hast und welche Fellnase bei Dir eingezogen ist, ja? LG

Antwort
von Rockige, 20

3 Monate (also mindestens 12 Wochen) sind die Katzen üblicherweise wenn sie von ihrer Mutter getrennt und weitervermittelt werden.

Eine erwachsene Maine Coon wird seltener "einfach mal eben so" vermittelt. Oft muss man ja für diese Rasse recht viel Geld hinblättern.

Wie wäre es, wenn du dich in den umliegenden Tierheimen umschaust? Auch dort gibts Kitten, Jungkatzen, ältere Katzen... und zwischendrin auch mal Rassekatzen oder Mischlinge.

Im Onlineauktionshaus würde ich auch kein Tier kaufen.

Ansonsten schau dich mal dort um: https://www.google.de/search?q=maine+coon+zuchtverein&ie=utf-8&oe=utf-8&...

Antwort
von XxTearsxX, 16

Ich weiß, die Antwort kommt etwas spät, aber okay. xD

Und bevor jetzt irgendwelche Vorurteile aufkommen; Ja, ich bin erst 14, jedoch hat meine Mutter als ich ungefähr 11 war, angefangen Maine Coon's zu züchten, weswegen ich mich mit dem Thema auch auskenne.

3 Monate? So früh verkaufen welche ihre Katzen. Gott ey. Ich würde dir raten, nicht Katzen unter 6 Monaten zu kaufen, da die Katzen unter dem Alter meistens viel zu früh von ihrer Mutter getrennt werden und meistens dann auch irgendwelche Krankheiten haben. Jedoch würde ich dir auch nicht raten eine ausgewachsene Katze zu kaufen, da diesen dann meistens schon eine enge Bindung zu ihrem Besitzer haben und zu anderen Menschen auch sehr scheu sind. (So war es nähmlich bei unserem Zuchtkater.)

Wo du welche kaufen kannst, weiß ich leider nicht. Wir haben aufgehört zu züchten, deswegen.. Und meine Mum hatte eine Freundin die eben Maine Coon's gezüchtet hat. Da muss man leider abwarten, bis was gescheites drinnensteht.

~XxTearsxX

Kommentar von XxTearsxX ,

Achja. Hab vergessen. Hier ein Link zu der Website, der Züchterin. von der wir unseren Kater und die Kätzin hatten; http://little-funny-tiger.de/kitten/

Die Katzen sind gesund, kann ich aus Erfahrung sagen. Aber ich weiß nicht, wie weit das von Hamburg entfernt ist. Müsstest du dann halt googeln.

Antwort
von berlina76, 39

3 Monate also 12 -15 Wochen ist genau die richtige Abgabezeit. 

Willst du ein älteres Tier schau im Tierheim nach. Aber ob du da Rassefündig wirst ist Zweifelhaft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community