Frage von Ersin44, 59

Hey Leute ich werde jetzt mit 18 meinen A2 Führerschein machen, also dann kann ich mit 20 den A machen, so meine frage is jetzt,?

ich habe mir ein paar Motorräder angeguckt, und hab ein bisschen überlegt, ob 600 oder 1000 ccm, dann habe ich mich für 600 ccm entschieden da mir die Leistung vollkommen ausreicht, und dann habe ich mir ein paar Motorräder angeguckt, und bin auf die Suzuki GSX-R 600 gekommen und auf die Honda CBR 600 RR, das sind jetzt so meine Persönlichen Favoriten, wobei ich eher zur CBR Tendiere, das Problem is jetzt aber, die CBR hat von Serie aus einen Auspuff hinten, und vom Optischem her gefällt mir der Auspuff nicht, dann habe ich überlegt einfach einen Sport-Carbon auspuff zu kaufen und einfach an die Seite zu machen so wie bei der GSX-R, geht laut Forum leider nicht, so dann hab ich schon vorher ein video gesehen auf youtube, ich pack euch das ma rein und guckt mal bei der Stelle (3:35) nach, ich meine die R1 im Video, https://www.youtube.com/watch?v=jXnWdfT3ZIE, das ist ein auspuff mit 4 Endschalldämpfer, so meine frage is jetzt könnte man so eine Sportauspuffanlage bei einer CBR 600 RR verbauen ?, und wenn ich schon hier frage, kann ich mit 16 den 125 er führerschein machen und dann mit 20 den ganz großen bekommen, ohne davor den großen gedrosselten gemacht zu haben also A2, also ganz konkret mein ich jetzt, einfach mit 16 den 125er machen und dann mit 20 den großen bekommen ohne ccm begrenzung, geht das ? Oder muss ich erstma gedrosselt fahren und dann die 1000er fahren oder 600 er natürlich aber ganz offen dann. Danke im vorraus ! ;D

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 30

Und gleich der nächste Größenwahnsinnige hinterher. war gerade eben schon einer da. 

Wie zum Geier kommst du auf die Idee ein Anfänger könnte einen Supersportler fahren ?  Ich mein denkt ihr überhaupt nicht über die Bedeutung von Wörtern nach? SUPERSPORT!

Klingt das nach Anfänger?

Kommentar von Ersin44 ,

Brudi, ich fahr schon mein ganzes Leben lang Motorräder zu 80 % auch mit Gangschaltung, ich habe letzen sommer die Suzuki GSX-R 600 von meinem Onkel gefahren, und alles lief glatt wenn ich auch noch den Führerschein mache und 2 jahre gedrosselt Fahre fahr ich 100 % sicher. :D :)

Kommentar von fuji415 ,

Du kannst noch gar nicht fahren das kommt nur über Jahrzehnte reine Fahrpraxis was Du bis her gar nicht haben kannst da gibt es nur sehr wenige Ausnahmen die PS starke Bike Händeln können und ein Frischling der gerade mal anfängt schon mal gar nicht . Da musst Du schon mit 10-12 Jahren 70 oder 90 PS Motorräder gefahren sein die allein das Gewicht spricht schon zu 100% dagegen den Du liegst da mehr drunter als drauf . Und die 125 Mofas schleiß mal ganz von deiner Fahrpraxis ganz aus das kann man nie mit großen Bikes nur annehmend vergleichen .  

Kommentar von Sporadic ,

Auch wenn er sehr unreif wirkt mit der Art und Weise wie er schreibt, muss ich aber auch mal sagen, das eine 48ps Supersportler gut zu fahren ist.

Können kommt nicht mit Jahren, sondern gefahrenen Kilometern.

Habe selber auch auf einer R1 angefangen und fühlte mich Pudelwohl, was auch das wichtigste sein sollte.

Der Geld technische Aspekt spielt bei vielen denke ich auch mit rein: Mit 18 ne GS500 kaufen obwohl man was anderes will, halte ich nicht für das Wahre, denn nach 2 Jahren muss ich das ja wieder verkaufen für weniger Geld und dann ein anderes nochmal kaufen.

Außerdem kann man sich in den 2Jahren schon etwas ans Bike gewöhnen, ist zwar nen Unterschied wie Himmel und Hölle statt 48ps dann 200 zu haben, aber das sollte jeder mit Hirn gefahren bekommen

Kommentar von Effigies ,

Mit 18 ne GS500 kaufen obwohl man was anderes will, halte ich nicht für das Wahre, denn nach 2 Jahren muss ich das ja wieder verkaufen für weniger Geld und dann ein anderes nochmal kaufen.

Wieso fällt hier nie jemand auf, daß dieses Argument komplett  idiotisch ist?

Denkst du der Supersportler verliehrt in den 2 Jahren keinen Wert ? Natürlich verliehrt er und zwar wesentliche mehr als z.b. ne GS500. Würdest du die GS fahren würdest du den gleichen Sportler nach 2 Jahrn  für erheblich weniger Geld bekommen.

 Nen Supersporler kaufen und drosseln um in paar Jahren keine neues Mopped kaufen zu müssen ist so ähnlich, wie als Student eine 5 Zimmer Wohnung mieten und 4 Zimmer abschließen, damit man wenn man in einigen  Jahren ne Familie gründen will, keine neue mieten muß. 

Kommentar von Sporadic ,

Die Bikes werden eben nicht billiger!

RN12 Yamaha bj 2004 vor 2 Jahren kriegteste ne gute für 4500

Jetzt und diesen Winter lag eine Gute bei über 5500!!!

Selbe Spiel bei den 600ern

Kommentar von Effigies ,

Du willst mir erzählen, daß  ein Supersportler der vor 2 Jahren 4500 gekostet hat  jetzt 1000 mehr kostet? Das gleiche Mopped? 2 Jahre gefahren?

Antwort
von Gamer0999, 35

Nein. Für einen unbeschränkten A schein brauchst du einen A2 schein 2 jahre davor

Und du kannst an jedes Motorrad jeden Auspuff dranmachen. Die frage ist ob du dafür ne ABE bekommst ;)

Kommentar von Ersin44 ,

Oke danke dann brauche ich den A1 jetzt nicht machen :)

Kommentar von Ersin44 ,

Was ist ABE wenn ich fragen darf :D ?

Kommentar von Ersin44 ,

Meinst du TÜF ?

Kommentar von Gamer0999 ,

Allgemeine Betriebserlaubnis

Ohne die bekommste auch kein Tüv

Kommentar von Effigies ,

Doch, wenn du eine Einzelprüfung machen läßt. Aber ne Leistungs-, Abgas- und Geräuschmessung für einen einzelnen Auspuff? Alleine der messtechnische Aufwand kostet gut 5000€.

Kommentar von Effigies ,

Oke danke dann brauche ich den A1 jetzt nicht machen :)

Du willst also dann mit 18 den A2 machen und dich ohne irgendwelche Vorkenntisse auf nen Supersportler setzen ?

Willst ned lieber von ner Brücke springen? Das ist billiger und weniger gefährlich für deine Umwelt.

Kommentar von Gamer0999 ,

Wofür gibts fahrstunden?^^ außerdem sind 48 PS noch im Anfängerbereich

Kommentar von Effigies ,

In den Fahrstunden lernst du unfallfrei ein Mopped von A nach B zu kutschieren. Danach kannst du aber noch Jahre lang üben bis du echt Motorrad fahren kannst.

Und das ist dann grade mal normales fahren. Da sind wir von echten Renngeräten immer noch weit weg.

Was du da vor hast ist als würdest du mitm  Skilehrer 5x den Idiotenhügel runterrutschen und dann versuchen alleine mit Abfahrtsrennski  die Streif zu fahren. Da rettet es dich auch ned wenn du versuchst langsam zu fahren.

Kommentar von Gamer0999 ,

Also ich weiß nicht wie es ist direkt in den A2 einzusteigen, da ich erst mofa dann A1 gemacht habe. Aber es gibt auch leute die direkt in A einsteigen und sie leben heute noch. Man muss ja nicht immer Vollgas geben. Man kann auch nach der Fahrschule "fahren lernen"

Kommentar von Effigies ,

Es geht nicht um den A2 Einstieg sondern um das Supersportmopped.

Man setzt sich als Reitschüler nicht auf ein Rennpferd. Man kann auch auf nem großen Pferd anfangen zu lernen, aber nicht auf einem Rennpferd.

Kommentar von Ersin44 ,

Guck dir meinen Kommentar ganz oben an, ich habe alles durchdacht, keine Angst, du hast recht wenn man davor noch nie auf nem Supersportler gesessen hat hat man sehr viel Respekt vor der Maschine oder auch Angst und das kann schnell zu unfällen führen.

Kommentar von Ersin44 ,

"

Willst ned lieber von ner Brücke springen? Das ist billiger und weniger gefährlich für deine Umwelt.
" was soll so ne scheise damit macht man kein spaß !

Kommentar von Effigies ,

Das ist auch kein Spaß.

Wenn man schon absolut nicht verhindern kann, daß dich deine eigene Dummheit umbringt, zieht wenigstens keine Anderen mit rein.

Kommentar von Effigies ,

Respekt führt nicht zu Unfällen sondern verhindert sie.

Und du hast überhaupt nix durchdacht, weil du gar nicht genug übers Motorradfahren weist um drüber nach zu denken. 

Wegen der 125er Cross haste neulich auch schon so rumgenervt hier. Wenn du eh alles besser weist, wieso stellste hier überhaupt Fragen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community