Frage von ExampleBeispiel, 30

Hey Leute ich schreib morgen eine Schulaufgabe über Proportionalitäten und kapier es noch nicht so bitte schreib mir die Formel und erklärt es mir?

Antwort
von PhotonX, 18

Direkte Proportionalität: y=k*x Je größer x umso größer y. Genauer gesagt: Ist zum Beispiel x' um Faktor 2 größer als x, dann ist auch y(x') um Faktor 2 größer als y(x):

x'=2x => y(x')=2y(x)

Indirekte Proportionalität: y=k/x Je größer x umso kleiner y. Genauer gesagt: Ist zum Beispiel x' um Faktor 2 größer als x, dann ist y(x') um Faktor 2 kleiner als y(x):

x'=2x => y(x')=y(x)/2

Antwort
von Loremarus, 3

Reichlich spät zum lernen, nicht?

Proportionalität lässt sich mit dem Preis von Äpfeln einfach erklären.

Angenommen, du möchtest einen Apfel kaufen. Der Apfel kostet 2.50 Euro (etwas teuer, schon klar ;)).

also 1 Apfel = 2.50 Euro

nun möchtest du statt dem einen Apfel doch lieber 10 Äpfel! Du siehst bereits, dass das ganz einfach das 10-Fache ist.

10 Äpfel = 25 Euro

Die Lösung hier erkennt man sehr einfach. Dennoch handelt es sich um eine proportion. Der Preis steigt proportional mit dem Preis. Falls nun allerdings die Anfangsbedingung etwas anders war, wird es nicht mehr ganz so einfach:

12 Äpfel = 12.25 Euro

17 Äpfel = ???

Jetzt kannst du entweder den Preis eines einzelnen apfels berechnen, indem du die 12.25 Euro / 12 Äpfel teilst und dann mit 17 Äpfeln multiplizierst, oder du wendest den trick an, über das kreuz zu multiplizieren ((17 Äpfel * 12.25 Euro)/12 Äpfel) = ca. 17.35 Euro

Antwort
von Turbomann, 19

Vielleicht das hier?

http://www.mathe-lexikon.at/analysis/funktionen/zuordnungen/direkt-proportionale...

Wie lange hast du denn heute Schule gehabt, das du jetzt erst damit anfängst?.

Kommentar von ExampleBeispiel ,

Ich hab schon länger angefangen aber ich komme nicht klar nirgendwo wurde es erklärt dann ist mir gutefrage eingefallen und ja ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten