Frage von MeineWellis1, 142

Hey Leute. Ich muss euch leider eine eher unangenehme Frage stellen...Könnt ihr mir helfen?Frauen bitte...!?

Hey Leute. Erst einmal bin ich 14 Jahre alt und ein Mädchen. Mir ist das gerade seeeehr peinlich und unangenehm aber im Internet finde ich keinen Rat. Ich weiß ihr seid keine Ärzte aber ich möchte nur mal schauen ob wer Erfahrung hat oder was weiß. Und zwar geht es um meinen Intim Bereich. Vor ein paar Jahren hat es einmal sehr gejuckt und ich lies im Internet das dies ein Symtom von Scheidenpilz ist. Doch war das jucken am nächsten Tag verschwunden. (Ich dusche jeden Tag und wasche mich dort auch mit Duschgel!). Also konnte es daran nicht liegen. Das ist im laufe der Jahre nochmal passiert aber auch nur in der Nacht... Das war 2 mal im Jahr. Jetzt war das schon länger nicht mehr. Jetzt ist mir aber seid einer guten Woche aufgefallen das (zur Info ich habe meine Tage seid 2 Jahren und das sehr regelmäßig) es etwas unangenehm riecht , selbst nach dem waschen ect... Was ich nicht verstehe... Meine Tage erwarte ich in einer Woche... Ich weiß nicht ob ein Geruch etwas aussagt ? Ich wasche mich immer sehr gründlich... Ich verstehe das nicht. Ist das ein Grund das erste mal zum Frauenarzt zu gehen?..... Schreibfehler könnt ihr behalten. Mir kostet das hier gerade ein wenig Überwindung deswegen bitte nur nette Antworten... (Manchmal habe ich einen durchsichtigen Ausfluss aber nur gaanz wenig)... Danke und Liebe Liebe Grüße und ein RIESEN Dankeschön❤❤❤

Antwort
von Masuya, 36

Hallo MeineWellis, 

du darfst deine Scheide nicht mit Seife waschen (außen schon ein wenig, aber nicht zu viel und erst recht nicht innen drin. In deiner Scheide leben eine Menge Bakterien. Bakterien, die zu uns gehören, die für uns und mit uns Leben und uns vor anderen Bakterien schützen, die unseren Körper beschädigen. Das nennt sich Scheidenflora. 

Die Inhaltsstoffe von Duschgels greifen diese Scheidenflora an und beschädigen sie, wodurch es durchaus sein kann, dass die schlechten Bakterien die Oberhand gewinnen und du davon einen Pilz bekommen kannst. 

Wenn du Scheidenpilz hast, ist es nicht schlimmes, solltest aber trotzdem zum Frauenarzt gehen. Ich hatte auch schon Scheidenpilz.. warum? Durch Stress war mein Immunsystem geschwächt, somit auch meine Scheidenflora, weswegen sich schlechte Bakterien ansammeln konnte und beim zweiten Mal war ich in der Sauna nicht vorsichtig und habe mich beim Dampfbad hingesetzt.. Was ich dir sagen will: "Scheidenpilz sagt nicht über dich aus, dass du unhygienisch bist oder deine Scheide auf öffentlichen Toiletten reibst. :)

Also du darfst dich da unten nicht zu gründlich waschen. Mit klaren Wasser darfst du dich da Waschen, das ist in Ordnung. Ansonsten gehst du dann halt zum Arzt, dass ist nicht schlimm. ^^

Kommentar von MeineWellis1 ,

Danke du bist total nett geblieben und hast das super erklärt. ich werde jetzt erst einmal nur mit Wasser waschen oder aus Dm eine Intim Lotion ohne Parfüm usw holen... und wenn es mir dann immer noch komisch vorkommt rede ich mit meiner Mutter und suche einen Arzt auf. danke❤😘

Kommentar von Masuya ,

Ich denke auch, dass du erst einmal solche Lotions benutzen solltest.. dein Gehirn hat sich ja schon an den Gedanken gewöhnt "mit Geld wird es sauber", wenn du das deinem Gehirn wegnimmst, wirst du dich bestimmt nicht so wohl fühlen^^ 

Somit würde ich auch raten, erst Lotions benutzen und dann halt irgendwann Wasser. 
Es ist ja auch nicht schlimm, wenn du kurz mit deiner Hand rüber wischt, aber du darfst es halt nicht gründlich machen, so wie du es beschrieben hast. ^^

Kommentar von MeineWellis1 ,

Ja vielen Dank du hast mir geholfen und das gut erklärt danke😊😊😊💘

Kommentar von Masuya ,

Bitteschön :)

Antwort
von beangato, 54

Also konnte es daran nicht liegen.

Doch, daran liegt es.

wasche mich dort auch mit Duschgel!).

Das solltest Du tunlichst unterlasen - Du zerstörst damit die Scheidenflora. So werden Krankheiten begünstigt. Man wäscht sich da nur mit klarem Wasser.

Ein Arztbesuch wäre nötig.

Antwort
von putzfee1, 30

Du wäscht dich zu gründlich. Duschgel hat im Intimbereich nichts zu suchen, das zerstört den Hautschutzmantel. Es reicht vollkommen aus, wenn du dich dort mit klarem Wasser wäscht. 

Möglicherweise hat sich tatsächlich ein Pilz dort eingenistet. Und das ist durchaus ein Grund, um zum Frauenarzt zu gehen. Denn wenn du einen Scheidenpilz hast, dann muss der behandelt werden.

Übrigens, wenn du täglich duschst, solltest du generell sparsam mit Duschgel umgehen. Es reicht, wenn du dich unter den Armen, an den Füßen und am Po mit Duschgel wäschst. Für den restlichen Körper reicht wirklich klares Wasser aus. Deine Haut wird es dir danken!

Antwort
von FlyingCarpet, 16

Nicht zu viel und gründlich waschen, das zerstört die Scheidenflora. Mit 14 Jahren ist ein sehr guter Zeitpunkt den FA aufzusuchen, auch wg. der Verhütung.

Kommentar von MeineWellis1 ,

Danke ... aber zum Thema Verhütung bin ich aufgeklärt. und einen Freund habe ich und will ich nicht haben... Ich möchte erstmal die Schule fertig bekommen.

Antwort
von Meeew, 30

Süße zu viel waschen ist genauso schlecht wie zu wenig.
In diesen Fall ist weniger definitiv mehr. Die Scheide ist von Natur aus leicht sauer, durch die Seife, was ja eine Base ist wird das komplett auf gehoben und der natürliche Schutz vor Infektionen ist futsch!

Damit begünstigst du bspw. Scheidenpilz und vermeidest ihn nicht.
Warmes Wasser reicht aus.

Gehe lieber zum Arzt und lass dich noch einmal aufklären, schule und Eltern haben da ja etwas versagt.

Kommentar von MeineWellis1 ,

Eltern haben nicht versagt wag es nicht das zu behaupten du weisst gar nichts. das ist meine eigene doofheit.

Kommentar von Meeew ,

Doch finde ich schon. Eigentlich solltest du mit Ihnen reden können und das solltest sie dir gezeigt/beigebracht haben, dass du sie alles Fragen kannst.
"Deine eigene Doofheit" kommt da nur obendrauf.

Kommentar von MeineWellis1 ,

Meine Mama hat gesagt ich kann mit ihr über alles reden und immer zu ihr kommen. ich traue mich nur nicht weil mir das trotzdem unangenehm ist...!!! Du weisst nämlich GAR NICHTS.

Kommentar von Meeew ,

Schrei nicht so rum..
Rege dich doch nicht so auf, bin für dich doch bloß irgendeine Person im Netz.
Ja ich kenne weder dich noch deine Mutter, dennoch habe ich zu dem Thema eine Meinung, nämlich das es Blödsinn ist doch wegen sowas zu schämen und ich halte die Eltern dabei für sehr wichtig.

Antwort
von konstanze85, 36

Klingt nach einer entzündung und damit solltest du zum gynäkologen.

Tipp: im intimbereich, also INNEN NIEMALS mit duschgel, das bringt die scheidenflora durcheinander und entzündungen können schneller entstehen

Kommentar von MeineWellis1 ,

Ich mache das schon seid Jahren.... 😱

Kommentar von konstanze85 ,

Dann solltest du mal damit aufhören. Kein wunder, wenn es juckt und unangenehm riecht

Kommentar von Meeew ,

Genau Konstanze
Meine Wellis das ist wirklich so, das wird ja auch in der Schule in Bio erklärt das man sich da zwar waschen sollen aber nicht mit Duschgel direkt und vorsichtig!

Antwort
von critter, 38

Und genau dieses "gründliche" Waschen der Intimzone solltest du endlich mal sein lassen. Es reicht pures warmes Wasser, in "Notfällen" mal Seife oder Duschgel. Du machst dir mit deiner Wascherei die ganze Scheidenflora kaputt. 

Geh jetzt erst mal zum Frauenarzt und lasse nachgucken. Der Arzt wird dich auch aufklären, wie du dich zu reinigen hast. Allenfalls nimm Kernseife oder eine andere ph-neutrale Seifenlösung (sebamed o.ä.). Aber erst zum Arzt!

Antwort
von nowka20, 10

überwinde dich bitte zu deiner eigenen sicherheit und konsultiere eine frauenärztin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community