Frage von Hakaan2016, 128

Hey Leute ich möchte nicht mehr Leben,weil ich nie eine Frau finden werde...Gibt es Sterbehilfen in Deutschland?

Ich Möchte nicht mehr Leben da ich nur pech habe.. Ich sehe nicht gut aus, ich bin nicht besonders Intelligent.. Ich habe Asthma und Haarausfall dazu kommt noch LRS Konzentration und eine Mathe-Schwäche sowie ne Lernbehinderung.. Ich bin eigentlich zu nichts zu gebrauchen,ich kann nichts besonders gut. Ich möchte einfach nicht mehr Leben...Ich stelle mir jeden Tag die Frage,warum die Mutter-Natur der liebe Gott und meine Eltern mich so bestraft haben. Ich kann einfach nicht mehr, ich will nicht mehr.. Bitte ich möchte Tipps von euch bekommen zu meiner Frage und keinen mitleid oder irgendwelche Nummern die ich anrufen soll.

Ich Bedanke mich schon im voraus

Support

Liebe/r Hakaan2016,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson.

Überregional kannst Du Dich immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111  oder  0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Herzliche Grüße

Franzi vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Turbomann, 37

Hey Hakaan2016

Aber Hallo, komme mal runter von deinen Ansichten und von deinem Selbstmitleid.

Du bist eifersüchtig auf deinen Kumpel., weil der mehr Frauen bekommt als du?

Wenn du nur Pech hast, dann zieht du vielleicht das Pech auch an, alleine mit deiner Einstellung?

Du kannst nichts, du taugst zu nichts, ja dann musst du dich nicht wundern.

Warum suchst du nur die Fehler an dir und bemühst dich nicht, das gute zu suchen.

Warum siehst du alles nur Negativ?:

Mutter - Natur der liebe Gott, deine Eltern alle haben dich bestraft? Aber was tust du denn dass sich deine gesamte Lage verbessern könnte?

Mutter - Natur der liebe Gott, deine Eltern haben dir auch Eigenschaften mitgegeben, die du unterstreichen musst. Ab einem gewissen Alter bist du für dein Leben und was du daraus machst, selber verantwortlich.

Gut du hast Asthma, das ist sicher nicht einfach, aber viele Menschen müssen damit leben und wenn du dich damit auseinandergesetzt hast und dich danach richtest, kannst du damit auch leben.

Haarausfall ist sicher auch nicht einfach, aber dafür kannst du nichts und auch das ist eine innere Einstellung, sich damit abzufinden.

Schau dir einen Rollstuhlfahrer an, der nicht mehr laufen kann, der würde mit dir tauschen wollen.

Setz dich nicht jeden Tag hin und stelle dir immer dieselbe Frage, sondern stehe mal auf und unternimm was.

Ich Möchte nicht mehr Leben da ich nur pech habe.. Ich sehe nicht gut aus, ich bin nicht besonders Intelligent..
Mit dieser Einstellung redest du dir das auch noch ein und man muss nicht unbedingt aussehen wie ein Superstar, das tun die wenigsten. Aussehen ist nicht alles, sondern arbeite an deiner innere Einstellung, denn die trägst du nach aussen und genauso kommst du auch bei deinem Umfeld an.

Bitte ich möchte Tipps von euch bekommen zu meiner Frage und keinen mitleid

Mitleid bekommst du auch keines von mir, denn du kannst aus deinem Leben was machen. Notfalls suche die Hilfe, wo du lernst deine negativen Gedanken in positive umzuwandeln und das geht.

Also fange mal an zu kämpfen und wenn du ein paar Fehlschläge einstecken musst, dann stehe auf und mach weiter. Jeder Fehlschlag macht dich auch stärker.

Kommentar von Hakaan2016 ,

Hey ich weiß das du meine Lage nicht verstehen kannst, da du bestimmt nicht die Selben Probleme hast wie ich. Mein Leben war bis jetzt nur von Problemen geprägt und es kommen jeden Tag neue dazu.Ich möchte dir jetzt nicht alle meine Probleme aufschreiben, naja kann es dir einfach nicht antun, ich möchte eigentlich nur eins ich möchte wissen wo ich am schnellsten und ohne schmerzen mit Begleitung sterben kann.

Kommentar von CaptainLeviii ,

Gezwungen positiv denken, wenn eventuell seit Anbeginn alles immer weiter ins Negative gelaufen ist. Nein danke. Damit lügt man sich nur selbst an und nur vom positiv denken, passiert noch lange nichts in diese Richtung. Man muss etwas tun und selbst das kann scheitern. Er sieht eben nur noch durch seine Erfahrungen usw. Das Negative an sich selbst und das kann man nicht von heut auf morgen abstellen. Ich kanns nicht mehr hören bzw lesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich einfach nicht in andere rein versetzen kannst und damit gibst du kein Tipp bzw "Hilfe" oder sonstwas, die auch was bringt. "Du ziehst das Pech an, wenn du so denkst" scheiß egal wie positiv man denkt, selbst wenn alles immer weiter den Berg ab geht. Irgendwann kannst du es nicht mehr (so ist es zumindest bei den meisten). Weil wie gesagt, es ist eine Lüge. Bitte komm mir jetzt nicht mit diesem "selber Schuld, wenn man so eine Einstellung hat". Wenn du nicht ansatzweise verstehen kannst was los ist, dann schreibe in Zukunft einfach nichts zu solchen Themen. Das verletzt den Menschen nur noch mehr weil du ihm somit das Gefühl gibst, er sei selber Schuld.. Jetzt zu dir Hakaan2016. Erst mal tut es mir leid, dass es dir so geht. Hier in Deutschland gibt es so weit ich weiß (?) keine Sterbehilfe. Vielleicht hilft wirklich ein Psychologe oder ähnliches. Ob es was bringt, wer weiß..Ich würde es wenigstens noch versuchen. Laut deiner Aussage hast du doch eh nichts zu verlieren. Also vielleicht dann doch noch diesen Schritt gehen, bevor du dich für den letzten Ausweg entscheidest? Leider kann ich dir keinen besseren Tipp geben. Wünsche dir das beste.

Kommentar von Turbomann ,

Liebe CaptainLeviii

Woher willst du denn wissen, dass ich mich nicht in den Fragesteller hineinversetzen kann? Du kennst mich nicht und wenn du alle meine Beiträge gelesen hättest, dann wäre dir bekannt, dass ich u.a. auch mit Ärzten zusammenarbeite und mich sehr wohl in einigen Krankheiten auskenne.

Auch habe ich geschrieben, dass man sich Hilfe holen kann, genau wie der Support sich ähnlich geäussert hat.

Wenn man sich auf Öffentlichen Portalen befindet, sorry, dann muss man auch damit rechnen, dass es andere Meinungen gibt und das muss man auch hinnehmen können.

Du steckst in ähnlichen Situationen und was tust du dann? Holst du dir keine Hilfe, angefangen mit deinen Fragen, wie du einiges bewältigen kannst?

Dass du dann nicht mit Meinungen einverstanden sein kannst, die z.B. gegen Verletzungen sind, kann man auch nachvollziehen.

Menschen wollen sich nicht einfach umbringen, sondern weil sie ihren Zustand nicht mehr ertragen können und wollen und genau dagegen muss man etwas tun. Es kommt keiner und zieht einen aus irgend einem Problem heraus.

Genauso ist mein Kommentar auch zu verstehen, dann muss man sich Hilfe holen und die bekommt man heute und mittels dieser Hilfen kann man lernen wenigstens ansatzweise positiv manche Dinge zu sehen.

Es gibt viele Menschen die sich in ähnlichen Situationen befinden und denen auch geholfen werden kann - sofern sie bereit sind, sich diese Hilfe zu suchen und sie auch annehmen, so schwer es auch sein mag. Es hat keiner geschrieben, dass das über Nacht geht, nein das kann ein sehr langer Weg sein, aber der sich lohnen kann.

Wenn man jemand diesen Rat gibt, dann lügt man sich ganz sicher nicht in die eigene Tasche. Das tut man dann, wenn man von vornherein schon denkt: eine Therapie bringt nichts.

Antwort
von einfachichseinn, 18

Du wirst keine Lernbehinderung und lrs und Dyskalkulie haben. Du bist wenn "nur" lernbehindert.

Du solltest dir aber dann mal überlegen, was du alles kannst, wie zum Beispiel hier so einen Text schreiben. Das kann gewiss nicht jeder Mensch, der eine Lernbehinderung hat. Viele trauen sich dann gar nicht etwas zu veröffentlichen. Andere machen viel mehr Fehler.

Du kannst also schon mal zwei Dinge!

Gegen Asthma lässt sich in der Regel doch etwas unternehmen. Vielleicht tut dir eine Kur auch sehr gut.

Schau nach vorne.

Wenn du das alleine nicht kannst, solltest du dir Hilfe suchen. Dein Hausarzt ist da der erste Ansprechpartner.

Antwort
von Feuerteufel112, 24

So denn Fang ich mal an. Die Antwort auf deine Frage erstmal: es gibt in Deutschland keine aktive Sterbehilfe. Zu mal sterbehilfe nicht das ist für das du es hälst glaube ich.

So jetzt zu deinem anderen Text.

Ich kenne die Hintergründe nicht, bis auf das was du kurz zusammen gefasst hast. Ich bin ehrlich: ich glaube jeder und darunter Falle auch ich und viele die ich kenne haben schon einmal gesagt: ich will nicht mehr!"

Das kann verschiedenste Gründe haben. Bei mir war es mein Stiefvater. 

So: wie immer im leben gibt es Höhepunkte sowie tiefpunkte. Nur weil es in letzter Zeit nicht toll läuft heißt es nicht das man aufgeben darf. Man weiß nie was kommt, und das ist meiner Meinung nach auch gut so.

Nur weil du eine lernschwäche hast, heißt das nicht das du doof bist.

Wer entscheidet das?

Man muss kein super Zeugnis haben.

Man muss nicht der beste in irgendetwas sein.

In 10 Jahren guckt keiner mehr auf dein Zeugnis. Und jeder hat etwas worin er gut ist. Du musst es nur finden und dir deinen Weg Bahnen. 

Man darf sich selber niemals schlecht machen. Mach dein Ding, lass dich nicht unterkriegen, denn du bist ein Mensch wie jeder andere hier.

Und wie gesagt nach jedem tief kommt auch wieder ein hoch👍

Antwort
von SLove, 38

Hey also Schau mal du bist 21 Jahre alt und hast dein (fast) gesamtes Leben noch vor dir.Und NEIN es gibt nicht solche"Sterbehilfen"die sind für alte Menschen die zB sehr krank sind usw... Naja zumindest probier einfach mal was neues aus such dir ein schönes Hobby :Reisen,Fotografieren,... Und du sagst du bist nicht besonders Schlau und Weißt du was das sagen viele Aber in ihnen steckt so viel Potenzial wenn sie das richtige finden du musst einfach das Leben auf dich zukommen lassen.Und liebe du bist noch sooo jung nutz das bitte aus das wird schon noch vielleicht dauert es einfach ein bisschen.

Kommentar von Hakaan2016 ,

Ich möchte einfach nur Sterben warum ist das so schwer

Antwort
von Wahchintonka, 36

was ist denn so schlimm daran, keine frau zu finden? hole dir halt eine katze oder einen hund vom Tierheim. dann hast du etwas sinnvolles getan. ich habe auch eine katze. die würde ich nicht mehr hergeben

Kommentar von Hakaan2016 ,

ich hasse Tiere

Kommentar von Wahchintonka ,

auf Tiere ist mehr verlass wie auf menschen. tiere bleiben dir immer treu.

Antwort
von onidagori, 29

Jeder wird eine Aufgabe auf dieser Welt finden. Auch Du. Und ganz sicher gibt es auch eine Frau, die Dich lieben kann. Nur aufgeben darfst Du nicht, dann geht es immer voran.

Antwort
von MAB82, 26

Gibt es Sterbehilfen in Deutschland?

Nein.

Auch wenn du es nicht hören willst du hast depressionen und brauchst ärztliche Hilfe.

Kommentar von Hakaan2016 ,

Wie sieht es mit den Nachbarländern aus ?

Kommentar von MAB82 ,

Auch keine Chance. Wegen Depression gibt es keinen legalen Weg der Sterbehilfe, wirklich nirgends. Diese Krankheit ist auch gut therapierbar.

Kommentar von Hakaan2016 ,

Ich habe keine Depressionen ich habe mich entschieden naja dank dir

Antwort
von Derhilferuf, 53

Das ist keine Bestrafung, du kannst froh sein nicht in Armut zu Leben. Dir gehts ja (hoffe ich mal) Finanziell gut. Genieße einfach das Leben, reis um die Welt, mach Fotos und unterhalte dich mit Leuten in Cafés und und und. So machst du automatisch neue Bekanntschaften und jeder Mensch kann was, gib dich selbst nicht auf und nimm es so hin. Ich weiß zwar nicht wie du aussiehst, aber wenn du der Meinung bist nicht attraktiv zu sein, dann befasse dich bisschen mit Mode und guck was zu deinen Charakter am besten passt. :)
Wie alt bist du wenn ich fragen darf?

Kommentar von Hakaan2016 ,

ich bin bald 22

Kommentar von Derhilferuf ,

Ach du hast dein ganzes Leben noch vor dir, du weißt nie was dich in Zukunft erwartet, ich hatte auch für Jahre hinweg nur ein Freund und seid ich auf einer neuen Schule bin habe ich aufeinmal 20 Freunde mehr was mich bissel überfordert.^^ Ich hab auch nicht gefragt, die sind zu mir gekommen, sei einfach du selbst und hab einbisschen mehr Selbstvertrauen und schenke andern Leuten immer ein lächeln, so zeigst du interesse.

Kommentar von Hakaan2016 ,

Ich habe viele Freunde,dass ist nicht mein Problem.. Sondern ich habe einfach aufgehört an das gute zu glauben,ich werde immer nur von Mädchen verarscht. Ich Glaube einfach nicht mehr an das gute im Leben...

Kommentar von Derhilferuf ,

Na vom verarscht werden haste nichts gesagt. Ich sag mal so je länger du wartest desto reifere Frauen wirst du treffen umd die werden auch wahrscheinlich treuer sein. Wo hast du die denn kennengelernt in einer Disco, Schule ect..? Es kommt auch auf den Ort an, wenn du Mädchen aus Diskotheken kennenlernst halten diese Beziehung nicht lange. ;)

Kommentar von Hakaan2016 ,

Durch Freunde aber bis jetzt habe ich immer einen Korb Erhalten oder ich wurde gnadenlos verarscht von ihne.. Ich bin Momentanen an einem ganz bestimmten Punkt angekommen wo ich hasse auf Frauen habe ich habe an manchen Tagen träume wie ich Amok laufe und alle Frauen bestrafe ich weiß nicht mehr weiter

Antwort
von pritsche05, 5

Also dafür ist Sterbehilfe nicht gedacht und wird auch nicht geleistet !! Ach nicht in der Schweiz und in den Niederlanden, wo sie Legal ist ! In deinem fall könnte eventeull doch ein Psychologe helfen, abwohl ich von den Psychlogen selbst nix halte.

Antwort
von Feuerteufel112, 39

Darf ich fragen wie alt du bist?

Kommentar von Hakaan2016 ,

klar ich bin bald 22

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community