Frage von VanniHandball, 314

Habe mich entschlossen, Veganer zu werden. Auf was muss ich denn alles verzichten?

Hey Leute,

ich habe mich entschlossen, Veganer zu werden.

  • Auf was muss ich denn alles verzichten?

Danke im Voraus.

Antwort
von lluisaT, 90

Ich find es zwar gute das du vegan leben willst, allerdings würd ich dir empfehlen mal ein bisschen das Tempo aus der Sache zu nehmen.

fang erstmal an Vegetarier zu sein, das bedeutet kein Fleisch, kein Fisch und keine Gelatine mehr (auch andere Produkte wie Leber, Insekten,Klavier (Klavier sind zwar Fischeier, der Fisch wird aber getötet um sie zu entnehmen)... aber Fleisch, Fisch und Gelatine sind die Produkte auf die man am häufigsten stößt). Ich denke, zu Fleisch un Fisch muss ich nichts sage. Gelatine ist in vielen Süßigkeiten wie Gummibärchen, Marshmalows, ... (dem ganzen Gummiartigen Kram) guck da bevor du was kaufe einfach mal hinten drauf oder kauf was wo vorne das Veggie Zeichen drauf ist (z.B. die von Matjes, vegetarisch aber nicht vegan)

wenn du dann Vegetarier bist informier dich über Veganismus und eine ausgewogene vegan Ernährung, entscheide dich dabei dann auch wie du dich vegan ernähren willst. (z.B. nur von Obst/Gemüse, raw oder mit "Ersatz"produkten) Du kannst dir dafür Blogs, Vegane Youtuber ansehen auf EatSmarter oder anderen Seiten stöbern vielleicht kaufst du dir ein paar Bücher oder oder oder. (Ich bevorzuge dabei Youtube, das hat was unterhaltsames, Emalouise/Emiislife ist der einzige Deutsche Youtube den ich jetzt kenne, aber wenn dein Englisch gut ist gibts ganz viele, Bonnierebecca, Mango Island Mama, VegBethany, Dateswithlove, Brianna Jackfruit, NinaAndRanda, RawVana, Kalel, ReeseRegan (in ihren videos geht nicht wirklich um Veganismus, aber sie ist toll)

Und wenn du dich echt gut informiert hast und dir richtig sicher bist dann nehm langsam alles was nicht vegan ist aus deiner Ernährung raus und ernähr dich gesund und ausgewogen.

Viel Glück & Spaß bei der Sache 😄

Kommentar von VanniHandball ,

Danke😊

Antwort
von lluisaT, 84

Veganer verzichten auf jegliches Produkt von Tieren, also neben dem auf was Vegetarier (Produkte für die ein Tier stirbt wie Fleisch, Fisch, Gelatine,...) verzichten sie auch auf Milchprodukte, Ei, Honig,... ausserdem gehört zum vegenen Lebensstil der Verzicht auf Leder und Pelz waren, Zirkuse, Pferderennen, Stierkampf,... und alles wasTierquälerei unterstütze

Antwort
von Kai42, 117

Auf Basis welcher Informationen hast du denn den Entschluss getroffen?

Ich mein, du bist ja nicht heute morgen aufgewacht und dachtest mal so, dass du jetzt Veganer wirst. Dafür gibt es ja Gründe und deswegen dachte ich, setzt man sich damit auseinander. Und dann müsstest du auch wissen, was Veganer meiden.

Allein "verzichten"empfinde ich als Zwang oder zumindest als negativ...

Kommentar von tannein112 ,

Dein Kommentar ist super!
Ich selber esse kein Fleisch, würde aber ab und zu nicht nein sagen, wenn ich Lust darauf hätte. Zwänge sind, finde ich, bei der Ernährung fehl am Platz. :)

Kommentar von tannein112 ,

Beim Verzicht auf Fleisch ist das durchaus machbar und im Wachstum auch nicht zwingend schädlich. Was sind den deine Gründe für die Ernährungsumstellung?

Kommentar von tannein112 ,

Falsche Antwort, sorry ^^

Kommentar von Kai42 ,

Vielen Dank für dein Feedback.

Antwort
von tannein112, 141

Du solltest dich gut informieren bevor du diese Entscheidung triffst.
Veganer verzichten auf alle tierischen Lebensmittel, während Vegetarier "nur" auf Fleisch verzichten.
Ich würde dir, wenn du noch jünger bist, von einer veganen Ernährung abraten, da es schwierig ist, diese ausgewogen zu gestalten (nicht unmöglich). Eine vegetarische Ernährung ist da schon einfacher.
Trotzdem musst du dich gut informieren, welche Nährstoffe du ersetzen musst.

Kommentar von VanniHandball ,

oke danke

Kommentar von tannein112 ,

Beim Verzicht auf Fleisch ist das durchaus machbar und im Wachstum auch nicht zwingend schädlich. Was sind den deine Gründe für die Ernährungsumstellung?

Kommentar von lluisaT ,

Vegetarier verzichten nicht nur auf Fleisch sondern auf jegliches Lebensmittel für das ein Tier stirbt, dazu zählen neben Fleisch auch Gelatine, Fisch oder Insekten (die in Deutschland ja eher nicht gegessen werden 😅)

Das bedeutet dann das man als Vegetarier auch vorm Süßigkeitenregal vorsichtig sein muss, da die meisten Gummibärchen oder marshmallows,... mit Gelatine sind, einfach mal hinten auf die Zutaten sehne. Es gibt aber auch vegetarische Alternativen zum Beispiel von Matjes (genau der gleiche Preis wie Haribo)

Kommentar von tannein112 ,

Oh ja, natürlich hast du recht. :)
Du meinst sicherlich Katjes, ist Matjes nicht ein Fisch?

Kommentar von EmptyCages ,

Wahnsinn...:):):)

Kommentar von lluisaT ,

Ja 😂 die sind aber auch nur vegetarisch und nicht  vegan 

Antwort
von silberwind58, 110

Auf alle Tierische Produkte und das ist auch Joghurt,Käse,Eier,usw. Bist Du Dir dessen bewusst ?

Kommentar von EmptyCages ,

Gibt es alles auch in veganer Variante - bist du dir dessen bewusst ?? :)

Kommentar von Omnivore08 ,

Schmeckt alles wie ein Schuss in Ofen - bist du ddir dessen bewusst?

PS: Seit wann gibt es veganen Wildschwein? loool

Kommentar von ShimizuChan ,

Ich finde gerade Milchersätze (dazu zählt auch Joghurt etc) schmecken oft super lecker (sogar besser als normale Milch), und das als Fleischesser :3 Und auch Tofu schmeckt richtig gewürzt und zubereitet sehr gut. Nur weil es dir nicht schmeckt heißt es ja nicht dass es allgemein schlecht schmeckt, viele finden all diese Dinger sehr lecker.

Antwort
von Fairy21, 100

Neben Fleisch auch auf  z.B. Milch, Käse, Honig.

Antwort
von EmptyCages, 61

Gute Entscheidung, aber frag dich doch besser, was du gewinnst dadurch - das wird ungleich mehr sein...:)

Mein Rat: Geh zum Einstieg auf die Seiten

"Vegan Buddy",

"Vegan Starter Kit",

"Achtung Pflanzenfresser - vegan für Anfänger,

"vegan.eu" und ins

"vegan-Forum"...

An Büchern kann ich empfehlen:

"Ab heute vegan" von Patrick Bolk,

"Vegan" von Marc Pierschel,

"Ich bin dann mal vegan" von Bettina Hennig und

"Kein Fleisch macht glücklich" von Andreas Grabolle...

Ich wünsch dir Frieden durch deine neugewählte Lebensweise, den Blick über den Tellerrand und Liebe - für alle...:)

Antwort
von Omnivore08, 54

Auf alles was gesund ist und auf auf den Namen Fleisch hört. Auch darfst du kein gesunden Fisch mehr essen. Gesunde Milch und gesunde Eier fallen auch weg. Also all diejenigen Lebensmittel mit viel Energie, Nährstoffe und hoher biologischer Wertigkeit.

Jetzt gehts aber weiter...du darfst keine wärmenden Lederprodukte mehr nehmen. Auch Schafswolle fällt weg.

Wenn du richtig konsequent sein willst, dann musst du auch auf jegliche Elektronik verzichten, da dafür Kupfer benötigt wird. Und in der Kupferraffination wird Knochenleim als Hemmstoff verwendet. Also fallen auch alle Möbel weg, die mit Knochenleim geleimt worden sind.

Wenn du richtig konsequent sein willst, dann musst du auch auf jegliche Produkte verzichten, die mit tierischen Dünger gedüngt worden sind, da du ja sonst die Tierindustrie unterstützt.

Medikamente darfst du auch nicht mehr nehmen, da die Wirkung stets an Tieren zuerst erforscht wird.

Also alle Produkte, die Spaß machen und schmecken würden in deinem zukünftigen Leben jetzt wegfallen.

Ich wünsche dir viel spaß bei deiner veganen Lebensweise....mir wäre das zu ungesund, unökologisch, verschwenderisch, einseitig und langweilig. Aber naja....jeder wie er mag

Viel spaß...

Gruß
Omni

Antwort
von stronxxx, 102

Alles klar auf fast alles werden lieber erst mal wegetatier bevor du vegan lebst Respekt das du das machst

Antwort
von BabyGirl1999, 97

Auf alle tierischen Produkte z.B Fleisch, Milch, Joghurt, Eier, Fisch, Käse, Eis, Schokolade usw..

Kommentar von georgiaaa ,

Seit wann ist Schokolade ein tierisches Produkt. Es gibt vegane Schokolade die genau so schmeckt wie normale

Kommentar von georgiaaa ,

Und eis

Kommentar von BabyGirl1999 ,

Ja ich meine "normale" Schokolade er muss halt drauf achten

Antwort
von ShimizuChan, 91

Alles was von oder aus Tieren ist.

Kommentar von EmptyCages ,

Auf deren Liebe, Vertrauen und Zuneigung zum Glück nicht...:):)

Antwort
von anonymous72, 105

Ich würde es mir lieber genauer überlegen. Denn Milch, Fleisch u.ä ist total wichtig für dein Körper :))

Kommentar von VanniHandball ,

schadet des meinen Körper bin 13 jahre

Kommentar von sarahj ,

ehrlich: halte Dir ein paar Hühner und iss deren Eier (oder such Dir einen ordentlichen Hof, oder Bekannte(n) der die Tiere gut hält).
Milchprodukte (Käse) von Bauern, die ihre Tiere gut halten.
Wie gesagt: vegetarisch ist ok. Vegan ist fanatischer Religionsersatz.

Kommentar von anonymous72 ,

Ja, aufjedenfall. Weil du vorallem noch im Wachstum bist und in Fleisch etc wichtige Vitamine sind die du brauchst. Glaub mir ich hatte auch so eine Phase , indem ich veggie war und später realisierte dass es nur mein Körper schadet und ich diese Vitamine unbedingt brauche. LG

Kommentar von tannein112 ,

Fleisch brauchen tut man schonmal nicht. Das einzige, was man nur aus tierischen Lebensmitteln (nicht nur aus Fleisch) bekommt ist Vitamin B12. Alles andere kann man, soweit ich weiß, in einer veganen Ernährung abdecken.

Kommentar von georgiaaa ,

In Fleisch sind wichtige Vitamine? Und welche?
Man findet alle in der pflanzlichen Ernährung. Man brauch kein Fleisch

Kommentar von Omnivore08 ,

In Fleisch sind wichtige Vitamine? Und welche?

Vitamin A, B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12, D und K. Sind ne ganze Menge!

Man findet alle in der pflanzlichen Ernährung. Man brauch kein Fleisch

FALSCH! Vitamin B12 findest du in keiner Pflanze. Selbst wenn, würdest du damit niemals deinen Bedarf decken können.

Bei Vitamin D sieht es genauso aus. Das sind 2 absolute Mangelvitamine bei euch Veganer, da es pflanzlich NICHT zu decken ist!

Solltest du als Veganer eigentlich wissen. Dein Kommentar zeigt, dass du KEINE Ahnung von Vitaminvorkommen hast.

Zum Mitschreiben: Man findet eben NICHT alle Vitamine in Pflanzen. Das ist FALSCH!

Kommentar von lluisaT ,

Von welchen wichtigen Vitaminen sprechen wir hier bitte? In Fleisch ist nichts für das es nicht bessere Quellen gibt, fast alle Vitamine kann man auch aus pflanzlichen Quellen bekommen.

Das einzige Vitamin das nur in Fleisch vorkommt ist B12 aber das wird vom Körper immer wieder wiederverwertet wes halb es so etwa 10 Jahre dauert bis man da nen Mangel hat und der  Körper auch davon aus anderen quellen etwas bekommen kann. Ausserdem nehmen die Tiere B12 über Tabletten auf da ihre Ernährung nicht ansatzweise ausgewogen ist, die Tabletten kann man aber auch gleich selbst nehmen an statt sie ein Tier für dich fressen zu lassen.

Kommentar von Omnivore08 ,

In Fleisch ist nichts für das es nicht bessere Quellen gibt,

FALSCH! Hämeisen ist aus Fleisch vieeel besser vom Körper zu resorbieren.

Fleisch ist auch eine viel besser Kalziumquelle.

Fleisch hat eine viel bessere biologische Wertigkeit, wodurch die Aufnahme von Eiweiß begünstigt wird.

Fleisch hat durch Fett viel mehr Energie

Fleisch, vorallem Fisch, hat viel mehr Omega-Fettsäuren!

Keine Ahnung aus welchen Esoterikforum du deine Informationen beziehst, aber deine Aussage ist nachweislich falsch. Fleisch ist in vielen Punkten pflanzlichen Produkten haushoch überlegen. Bei anderen Nährstoffen ist es andersherum. Beides ergänzt sich sehr gut.

B12 und D sind auch vornehm nur in Fleisch und Fisch zu finden.

Deine Aussage ist falscher als falsch.

fast alle Vitamine kann man auch aus pflanzlichen Quellen bekommen.

FAST, aber eben NICHT alle, und erst recht nicht in der Qualität wie es mit Fleisch geht!

wes halb es so etwa 10 Jahre dauert bis man da nen Mangel hat

falsch....das kann NUR sein, wenn der Speicher auch voll ist. Davon kann man aber pauschal nicht ausgehen, weil der eine viel Fleisch isst und der andere weniger!

Ausserdem nehmen die Tiere B12 über Tabletten auf da ihre Ernährung nicht ansatzweise ausgewogen ist

achhhhhh jaaaa,....immer wieder der selbe Unfug....

1. nehmen die das nicht mit Tabletten auf, sondern es wird als MiFu mit ins Futter gemischt!

2. geschieht das NUUUUUUUUR bei Allesfressern, weil diese sich nämlich nicht artgerecht ernähren DÜRFEN! Hast du das verstanden? Es ist VERBOTEN, seit 2001, Nutztiere mit Tiermehl zu füttern. Sie werden also von der Politik gezwungen sich genauso fehlzuernähren wir ihr Veganer! Das nennt sich Tiermehlverbot!

Aber diese Info scheint zu euch achso-informierten Veganern noch nicht durchgedrungen zu sein, da es euch nicht ins Weltbild passt. Schweinefutter ist sehrwohl ausgewogen. Mit einer einzigen ausnahme: B12. Und da Schweine nun mal keine tierisches Futter bekommen dürfen, muss man sie genauso widernatürlich supplementieren wie ihr es tut.

Rinder, Schafe, Karnickel, Fisch, Wildschwein, Reh, Hirsch....alle Tiere, die eh Pflanzenfresser sind, werden KEIN B12 supplementiert.

Diese Halbinfo ist typisch für euch Veganer....ihr wollt damit irgendein Blödsinn suggerieren, der gar nicht real existiert. Auf eure Propaganda fällt aber nicht jeder herein. Es gibt schließlich noch Menschen mit Bildung, die auch wissen WARUM Schweine B12 supplementiert bekommen. Diese Info passt aber den Propagandaseiten aber nicht ins Bild, also wird es auch nicht mit in die Propaganda aufgenommen. Und ihr Veganer schreibt einfach kritiklos von diesen Seiten ab, ohne auch nur ANSATZWEISE sich für die Gründe zu interessieren. Aber naja....wie gesagt....das ist typisch und ich höre das JEDES mal immer wieder das gleiche.

Ihr seid leider zu uninformiert!

die Tabletten kann man aber auch gleich selbst nehmen an statt sie ein Tier für dich fressen zu lassen.

kannst auch Rind essen, da hast du KEINE supplemente!

Aber glaub du ruhig weiter deine Märchen!

Antwort
von Novos, 77

Auf alles was von Tieren stammt, oder mit Tieren erzeugt wurde. Auch die Oliven, die mit Eselskarren in Griechenland zur Sammelstelle gebracht wurden, oder Kakao der mit dem Pferdefuhrwerk zum Lagerhaus gebracht wurde.

Kommentar von EmptyCages ,

Wie gut, dass man all die traurigen Esel und Pferde dort aufnehmen und an ihnen was gutmachen kann....:)

Antwort
von jeffreycolt, 86

das solltest du wissen, bevor du dich für so etwas entscheidest!

Kommentar von EmptyCages ,

Darum fragt sie ja hier...:)

Antwort
von Juliane12, 85

auf alles was mit Tier zu tun hat

Antwort
von wickedsick05, 30

Auf Pflanzen die mit tierischem Dünger angebaut wurden denn dieser kommt aus der Fleischproduktion. Auch auf Pflanzen die mit Pestiziden angebaut wurden denn für Pestizide werden Tierversuche durchgeführt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community