Frage von Nymisan305, 30

Hey Leute ich hab ein Problem... ich will mich fithalten und deshalb joggen gehen. Ich kann aber nie mehr als 3 Minuten am Stück laufen. Was kann ich da tun?

Antwort
von Maimaier, 26

Geh es langsamer an, reduziere deine Geschwindigkeit soweit, das du auch nach 3 Minuten noch in der Geschwindigkeit laufen kannst.

Das gilt übrigens auch für Wanderungen, Marathon, 400-Meter-lauf usw., gerade am Anfang eher bremsen und erst am Schluss alles geben.

Kommentar von Nymisan305 ,

danke

Antwort
von DODOsBACK, 21

Wer "0 Ausdauer" hat, sollte langsam anfangen. 3 Minuten Joggen bringen dir gar nichts - also lass es bleiben und GEHE stattdessen 30-60 Minuten. Steigere dein Tempo langsam vom gemütlichen Spaziergang zum zügigen Marschtempo. Wenn du merkst, dass du "besser" wirst, jogge zwischendurch so lange, wie du kannst, und wechsle dann wieder zum Gehen.

Und sprich mit deinem Arzt - gerade bei Knieproblemen solltest du vorher abklären, ob du spezielle Schuhe oder Bandagen brauchst, ob es sinnvoll wäre, nur auf weichem Untergrund (Waldwege, Sportplatz) zu laufen, Nordic Walking-Stöcke zu benutzen usw. Beim Gehen gibt es zwar meist keine Probleme, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Kommentar von Nymisan305 ,

danke

Bandage habe ich ja schon und Schuhe in denen ich laufen kann auch. Wegen den Knieproblemen: so schlimm sind die dann auch nicht -  eher unangenehm - habe entzundene Knorpel und nen gequetschten Meniskus

Kommentar von DODOsBACK ,

Bitte geh zum Arzt! Soviel Halbwissen ist nicht nur peinlich, sondern ungesund. Der Meniskus ist der Knorpel im Knie - und wenn der entzündet oder gequetscht ist, gehört er behandelt!

Ich gehe mal davon aus, dass du Schuhe und Bandage mit dem selben "Fachwissen" beurteilst, also wäre da eine zweite Meinung auch nicht verkehrt...

Kommentar von Nymisan305 ,

ich war bei einem Arzt der mir diese Bandage und den Schuh empfohlen hat

Antwort
von danielschnitzel, 23

Viel mit Intervallen arbeiten. Heißt du läufst 2 Minuten, dann 1 Minute gehen. Das ganze kannst du variieren. Weniger Pausenzeit oder längere Laufzeit und dann steigerst du dich immer, wenn du einen guten Tag hast :) 

Du solltest zudem nicht von Anfang an an deine "Grenzen" gehen. 

Antwort
von Toni919, 30

Wie du kannst nicht mehr als 3 Minuten laufen ? Erklärung Hintergrund ?

Kommentar von Nymisan305 ,

Hab 0 Ausdauer und Knieprobleme

Kommentar von Dummie42 ,

Bei Knieproblemen ist Joggen eher nicht deine Sportart. Da solltest du dir was suchen, was weniger auf die Gelenke geht.

Kommentar von Nymisan305 ,

ich will aber unbedingt joggen.. ich finds irgendwie toll und mein Ziel ist es irgendwann mal bei uns am Seenlandmarathon teilzunehmen


Kommentar von Toni919 ,

Bei uns im Fitnesstudio war einer ca. 60 Jahre alt der hatte auch Knie Probleme. Er hatt gemeint mit dem Crosser kann er aber trotzdem laufen, da es seinen Knie schonen würde.

Des weiteren um deine Ausdauer zu erhöhen must du bei jedem Training (lauf) deine Zeit erhöhen, das kommt dann später alles von alleine ,aber nicht von heute auf morgen.
Aber draussen Joggen gehen naja das must du schon mit deinem Artzt klären was du da machen kannst.

Lg

Kommentar von Nymisan305 ,

okay vielen dank

Kommentar von SiViHa72 ,

Knieprobleme und laufen: nonono!! Die werden nicht besser davon, dann besser radfahren oder schwimmen!

Ich hab Arthrose in beiden Knien (dank 2 Reitunfällen)- kann nur sagen ,s ei vorsichtig!

Ich lauf im Aufwärmtraining auch mal 5-10min,aber auch bissl nach Tagesform (wenn Kine z.B. im Winter zu aua, dann Achtung).

Dafür schwimm ich aber jede Woche 30-130min. >>> besser!

Kommentar von Nymisan305 ,

also so stark sind die Knieschmerzen nun auch nicht.. sie sind nur sehr unangenehm und trage deshalb auch dabei eine Bandage... zur Info: habe entzundene Knorpel und einen gequetschten Meniskus.

Antwort
von 100TageFettweg, 18

Übung macht den Meister :-)
Immer dran bleiben, dann werden es bald mehr als 3 Minuten sein :-)

Antwort
von SiViHa72, 22

Langsam steigern.

Als Intervalltraining quasi.

Loslaufen. 3min. Dann nen Stück normal gehen. Nochmal 3min laufen. Gehen.

Und das steigerst Du nach und nach, lässt auch nach und nach eine der Pausen weg.

Kommentar von Nymisan305 ,

danke

Antwort
von SpiritFanboy, 4

immer wieder laufen gehen.
3 Minuten kommen mir etwas wenig vor, was spürst du den Nach den 3 Minuten ?

Antwort
von SahneSchnitte22, 24

Du läufst drei Minuten, am nächsten Tag 5 Minuten und so steigerst du dich Tag für Tag.

Antwort
von Dummie42, 23

Was passiert denn nach 3 Minuten? Geht dir die Puste aus? Bekommst du Seitenstechen? Dann atmest du wahrscheinlich falsch.

https://www.youtube.com/results?search_query=atemtechnik+joggen

Antwort
von MeteorPvP, 26

Selbstdisziplin: Lauf weiter. Auch wenn du nicht kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community