Frage von Lucy432, 36

Hey Leute ich bereite ne rede vor für den Lehrer meines kindes. Wäre für Tipps und Verbesserungsvorschläge dankbar?

Wir als Elternschaft möchten uns uns bei Ihnen herzlich bedanken das sie unsere Kinder durch die Grundschul zeit gebracht haben.  Sie haben die schwierige Aufgabe übernommen, unsere Kinder in einen neuen Lebensabschnitt zu begleiten.

Sie, liebe Herr.... haben unseren Kindern vermittelt, dass Schule und Lernen auch Freude bereiten kann. Täglich haben Sie den Wissensdurst der Klasse gestillt, haben gelehrt und so einige Weichen gesetzt.

Ihre Nerven waren stabil genug, auch manchmal einen nicht geringen Geräuschpegel zu verkraften, vergessene Schularbeiten immer wieder anzumahnen. Es war zwar nicht immer leicht mit ihnen aber mit  uns Eltern die sie ja auch ertragen mussten.Bestimmt  auch nicht.

Wir konnten Ihnen unsere Kinder ohne großes bedenken auch mal für eine Woche anvertrauen.  Denn wir waren uns sicher das unsere Kinder wohlbehalten zurück kommen würden.

Sie haben das beste aus jedem einzelnen  unsere kinder rausgeholt. Die Grundlagen gelehrt Und sie so gut es geht auf die zukunft vorbereitet. Wir können uns glücklich schätzen das sie der Klassenlehrer unsere Kinder war.   deswegen möchten wir uns mit diesem geschenk bei Ihnen bedanken. 

Antwort
von maikaefer77, 10

Hi :-) Vom Inhalt her ganz gut, jedoch sagst du in fast jedem Satz "unsere Kinder". Vielleicht kannst du ein wenig abwechseln mit "sie", "Ihre Schüler" oder so.

Antwort
von FILMundFOTO, 10

Du solltest evtl. nochmal über manche Endungen schauen "unsere Kinder" unseren Kindern" oder eben sowas...Sonst vom Inhalt her sehr gut😉👍viel Glück beim Vortragen....da fühlt man sich immer selbst wie in der Schule

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten