Frage von MnothingT, 61

Hey Leute, hat jemand eine Katze wo er sagen kann das die Rasse eher verschmust ist?

Antwort
von LiselotteHerz, 38

Ich hatte schon mal einen norwegischen Waldkater und eine Kartäuserdame. Beide waren sehr, sehr verschmust und sind auch sehr ruhig in ihrer Wesensart.

Davon abgesehen, sind fast alle Hauskatzen verschmust. Auf mir sitzt grade eine stinknormale Hauskatze, habe ich aus dem Tierheim geholt. Je älter, umso verschmuster werden sie. lg Lilo

Kommentar von MnothingT ,

Danke sooo schnell hätte ich mit der Antwort garnicht gerechnet...😘

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Haustiere, 21

Ob eine Katze verschmust ist, hängt kaum von der Rasse ab, sondern vom individuellen Wesen der Katze.

Auf der sicheren Seite ist man, wenn man eine nicht mehr allzu junge Katze (bzw. zwei Katzen, falls es reine Wohnungskatzen sein sollen) aus dem Tierheim oder von Katzenhilfen nimmt, bei denen sich das Wesen bereits gefestigt hat. Junge Katzen sind immer "Überraschungspakete".

Antwort
von BrightSunrise, 33

Jede Katze kann eine Schmusekatze werden, das hängt vor allem vom Charakter ab.

Sieh dich im Tierheim um, da findest du bestimmt eine passende Katze. Dort wirst du auch zu artgerechter Katzenhaltung beraten.

Grüße

Antwort
von Revic, 18

Die Ich-durfte-12-Wochen-oder-länger-bei-meiner-Mama-und-meinen-Geschwistern-bleiben-Katze ist meistens sehr verschmust, unkompliziert und ohne Macken ;-)

Antwort
von sNouXHB, 9

Das ist Charakter abhängig, meine Maine-Coon damals war sehr verschmust, meine aktuelle BKH ist auch sehr verschmust meine Siam schmust nicht so gerne...alles eine Frage des Charakters.

Meiner Erfahrung nach sind katzen aus grösseren würfen nicht so verschmust wie kitten aus kleineren würfen, diese Aussage mache ich allerdings nur an 6 Katzen fest, also nicht gerade viele stichproben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten