Frage von Hamster009, 26

Hey leute haben jetzt bisher von der Marke vitala oder wie die heißt das life Power futter und welness unsere kaninchen lieben es ist es dennoch gesund?

Antwort

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 18

Hi,

Du meinst Vitakraft, und nein, es ist nicht gesund.

Fertigfutter hat generell nichts auf dem Speiseplan von Kaninchen zu suchen (Industrieabfälle+ Chemie, Konsistenz problematisch da aufquillt, schlecht für die Zähne weil sie sich dadurch nicht abnutzen),
auch, wenn da ein paar Sachen drin sind die ok wären wie zB. Banane und Erbsenflocken, was aber Leckerchen sind, kein Hauptfutter.

Ob Kaninchen Fertigfutter lieben oder ist nicht ist kein Erkennungsmerkmal ob das Futter gesund ist oder nicht.

Bitte das Fertigfutter über 4 Wochen langsam absetzen (alle paar Tage ein klein bisschen weniger füttern) und nur artgerecht füttern^^

Hier eine kleine Liste was zu einer artgerechten/ gesunden Ernährung gehört, also was man füttern kann:

  • Heu  (muss 24 Stunden am Tag vorhanden sein)

"Grünzeug"  (wenn möglich täglich geben):

  • Wiese/ Gras
  • Löwenzahn  (frisch & getrocknet)
  • Kräuter (zB. Petersilie, Basilikum, Salbei, Kerbel, Melisse, Kresse, uvm) (frisch & getrocknet)
  • Äste (zum nagen) / Blätter (bei beidem aber nicht jede Sorte)
  • ...

Gemüse (regelmäßig bis täglich geben, wenn kein Grünzeug vorhanden. Oder zusätzlcih zum Grünzeug)

  • Gurke
  • Möhren (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Möhrengrün/ Radiesschengrün (nicht das Radisschen selbst bzw nur sehr sehr selten geben!!)
  • Salate  (ohne Strunk) / Chicoree uä.
  • Fenchel
  • Tomaten (ohne das Grüne, da giftig)
  • Pastinake  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Staudensellerie/ Knollensellerie (auch die Blätter)
  • Brokkoli/ Blumenohl (am Anfang langsam anfüttern)
  • Kohl/ Kohlrabi (besonders langsam anfüttern)
  • Kohlrabiblätter
  • ...

Obst (nicht in großen Mengen geben, eher selten füttern:

  • Äpfel  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Banane  (ohne Schale)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Pfirsich  (ohne Kern) /  Erdbeeren (beides selten geben)
  • ...

1-3 mal täglich mind. 5 verschiedene Dinge füttern (damit sie eine Auswahl haben), so, das bis zur nächsten Fütterung noch was da ist...

Alles was Kannichen bisher nicht kennen, muss sehr langsam angefüttert werden, da sich der Magen/Darm-Trakt an das neue Futter gewöhnen muss. Füttert man zu schnell zu viel, dann bekommen Kaninchen Durchfall (Was bei Kaninchen nichts harmloses ist).

Was Kaninchen nicht bekommen sollten:

  • Fertigfutter, Knabberstagen, Drops und Co.
  • Brot/ Brötchen uä.
  • Kartoffeln
  • Haferflocken (nur bei Krankheit/abmagerung zum päppeln)
  • Mais (nur in winzig kleinen mengen ab-und-zu als Leckerlie)
  • ...

=   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =   =  

Hier könntest Du dich über Kaninchen und artgerechte Ernähung informieren:

Gruß

Kommentar von Hamster009 ,

Und bunnynature?

Kommentar von monara1988 ,

Fertigfutter ist immer ungesund, egal welche Firma das herstellt.
Ist wie mit Zigaretten: egal wer sie herstellt, sie sind alle ungesund...

Nur 100% natürliches das nicht hergestellt wurde ist wirklich gesund (also dass was so ist, wie die Kanichen es auch in der Natur finden und fressen würden)^^

Eine Ausnahme sind Erbsenflocken (die kann man im Geschäft ruhig kaufen - selbstmachen viel zu viel aufwand/ teuer) und getrockenes Obst/ Kräuter/ Löwenzahn (kann man bedingt in Geschäften kaufen, besser aber selsbt trockenen da dann mit sicherheit keine ungesunden Zusatzstoffe drin sind).
Getrocknetes Obst udn Erbsenflocken sind aber Leckerchen, kein Hauptfutter.

Gruß

Kommentar von Hamster009 ,

Aber in den großen tiergeschäften wie kölle zoo gibt Es immer das bunny nature Basic oder herbs das verfùttert wird trockenfutter  und frischfutter auch unsere bekommen auch immer frischfutter  u

Kommentar von monara1988 ,

Der Kölle Zoo ist ganz schlimm was Kaninchen-/haltung und so angeht; da hört man nur schlechtes. Die sind kein Vorbild für gutes Futter oder so, im Gegenteil...

Wie gesagt: Fertigfutter ist ungesund und da ist die Marke vollkommen egal.

Wenn Du es füttern willst, dann macht. Aber Deine Kaninchen brauchen es nicht und es schaded ihnen! Es ruft ua. Verdauungsprobleme wie Magenüberladungen vor, und diese enden unbehandelt tötlich.

Fütter nur ausreichend Frischfutter, das reicht ;)
Das Fertigfutter sollte aber langsam über ein paar Wochen abgesetzt werden (alle paar Tage etwas weniger) und nicht plötzlich...

Kommentar von Hamster009 ,

Haber heute eine HeuHölle und so ein heusnack gekauft ( der Snack ist nur aus frischen heu und spielen damit ist die Hölle okay ? oder passt das nicht so ?, sie spielen echt gerne damit!:)Lg

Kommentar von monara1988 ,

Kannst Du die Produkte verlinken? Ich weiß nämich nicht ob das kenne oder nicht XD

Kommentar von Hamster009 ,

Also die heuhölle ist von jr farm und der heusnack von bunny nature 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten