Frage von Isabell1515, 31

Hey Leute, die Magenschleimhaut schützt ja davor, dass der Magen von der Magensäure angegriffen wird, aber wieso zersetzt die Magensäure die Schleimhaut nicht?

Antwort
von dertin, 15

Die magenschleimhaut produziert einen schleim dessen dichte höher als die salzsäure im magen. das ist dan wie beim wasser und öl. die vermischen sich nicht und trennt die säure von der schleimhaut. da der schleim nachproduziert wird macht es nichts wen ab und an etwas zersetzt wird und die enzyme und andere stoffe die die magenschleimhaut produziert gehen durch den schleim weiter ins innere bis die schicht davor zersetzt ist und wird dan in den mageninnenraum abgegeben.

Antwort
von Schweinsbraten4, 9

Zu jeder Säure gibt es Materialien, die diese nicht zersetzen kann. Die Magenschleimhaut ist so etas. Sie wird zwar auch leicht zersetzt, aber ständig neu aufgebaut.

Antwort
von archibaldesel, 16

Weil sie säureresistent ist. Es gibt viele Materialien, die von Säure nicht angegriffen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten