Frage von Marina212, 23

Hey Leute, die Gastherme war am tropfen ich ging zu Vermieterin und gab Ihr Bescheid, Sie meinte das morgen jemand vorbei kommen wird.Ist es Kleinreparatur?

Muss ich bezahlen oder macht die Vermieterin das?Denn Sie hat nix über kosten gesagt.

Antwort
von bwhoch2, 9

Wenn es ein Wasserhahn wäre, der durch Austausch einer Dichtung wieder repariert wurde, wäre es vermutlich eine Kleinreparatur, denn der Wasserhahn wird von Dir täglich benutzt durch Anfassen, ist also im ständigen Zugriff durch Dich.

Anders bei der Gastherme. Wenn ein Teil tropft, wo Du normalerweise nicht hinlangen musst, um sie zu bedienen, also wenn das Teil nicht in Deinem regelmäßigen Zugriff ist, musst Du die Reparatur nicht zahlen und wenn der Betrag noch so klein ist.

Antwort
von MirlieB, 18

Müsste doch im Vertrag stehen, bis wieviel du übernehmen müsstest. Wieviel das genau kosten wird, weiß man vorher eigentlich selten. Kann auch sein, dass du gar nichts davon übernehmen musst. Lass dich überraschen.

Kommentar von anitari ,

Reparaturen an der Heizungsanlage müssen Mieter gar nicht übernehmen. Eigenverschulden mal außer acht gelassen.

Antwort
von albatros, 11

Nein, das ist keine Kleireparatur im Sinn des Gesetzes. Hier muss der Vermieter alleine blechen.

Antwort
von anitari, 7

Nein. Auch wenn sie nur 10 Minuten dauern und nur 50 € kosten sollte.

Hier Infos zum Thema Kleinreparaturen

http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/k1/kleinreparaturen.htm


Antwort
von Wonnepoppen, 23

Kann man nicht sagen, also abwarten!

Kommentar von albatros ,

Doch, kann man sagen: Es ist keine Kleinreparatur

Kommentar von Wonnepoppen ,

Na, wenn du das sagst!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community