Frage von minion135642, 43

Hey Leute , nimmt man bei Leichtathletik sehr stark ab?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mpdes, 22

Nein. Auf die Disziplin kommt es an. Pauschal gesagt: Langläufer (Disziplinen ab 800m) nehmen aufgrund der zu laufenden Distanz schneller ab als Leichtathleten in anderen Disziplinen. Sprinter nehmen auch ab, wobei sie den Gewichtverlust beim Einstieg in den Sport durch Muskelwachstum kompensieren. Trainieren tut ein Sprinter aktiv in einer Session jedoch nur für wenige Minuten.

Ein 100m Läufer kann beim Training z.b. 4x100m, 4x200m und 4x40m laufen. Zwischendurch macht er Pausen. Wenn man bedenkt, dass jeder Lauf nur wenige Sekunden dauert (zwischen 10s und 25s für einen guten Läufer), ist die aktive Laufzeit relativ gering. Umso härter ist dann das Training mit Gewichten, das nicht zwingend zu einer Gewichtsreduktion führt.

Disziplinen wie Kugelstoßen, Speerwerfen und Diskuswerfen erfordern oftmals auch keinen schlanken Körper. Diese Disziplinen können sogar mit einer Gewichtszunahme verbunden sein.

Das war nun sehr pauschal. Bedenke, dass im Endeffekt wahrscheinlich jede Disziplin besser ist als Nichtstun. Viel Erfolg.

Antwort
von sonnymurmel, 33

Naja so generell kann man das nicht sagen.......

Es kommt darauf wie-wann und wieviel du trainierst ;-)

Eine verlässliche Kombi zum Abnehmen ist auf jeden Fall:

regelmäßiges Training und eine gesunde Ernährung

( also mehr Kalorien verbrauchen als du aufnimmst)

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community