Frage von LuckerRoG, 55

Hey Leute , meine Situation ist zeimlich schwierig ?

Hey liebe Leute , ich hab da so ein Problem , es ist sehr kompliziert , es geht um Folgendes : Ich kenne meine beste Freundin seit fast 10 Jahren und hab sie die letzten 2 Wochen ignoriert und habe versucht ihr aus dem Weg zu gehen weil es hat folgenden Grund : Ich habe Angst für Sie Gefühle zu entwickeln deshalb hab ich Etwas Abstand gesucht , SIE hat es mir dabei aber nicht leicht gemacht , Sie hat mich ständig umarmt mich mit ihren wundervollen Augen ständig angeguckt , SIE hat zu mir gesagt ich sei der Junge den sie am MEISTEN LIEBT , danach gesagt der beste Freund den man sich nur vorstellen könnte und dass ich einer der wichtigsten MEnschen in ihrem Leben bin , aber wenn ich jetzt mit ihr eine Beziehung anfange und die Beziehung irgendwann endet , habe ich sie verloren als beste Freundin und dafür ist sie mir zu wichtig als das ich sie verlieren kann. ICh würde drüber nicht hinwegkommen , liebe sie aber dennoch . Ich habe schon einiges erlebt , aber DAS ist selbst für mich eine Nummer zu groß .

P.S. Ich bin M.15 und sie W.14 ICh hoffe auf einen Ratschlag der mich weiterbringt , Danke liebe Leute.

Antwort
von pbheu, 14

die schwierigkeit, die du, die ihr habt ist die, dass ihr mit 15 meint, wenn ihr euch kennt, kennt ihr euch jahrelang, sozusagen das ganze leben - und wenn dann mal was passiert zwischen euch, dass es dann auch für ewig sein müsste und natürlich etwas ganz ganz grosses...

wenn du 40 wärst, würdest du wissen, dass es im leben mal so und mal so läuft, dass man nichts garantieren kann und dass sich dinge wundervoll entwickeln, von denen man es nicht dachte, und todsichere pläne misslingen.

weil du sie so gern hast, und sie dich ganz offenbar auch, seid ihr gar kein bischen mehr locker. die erwartungshaltung ist so gross, dass du sie lieber vergraulst (was ihr nicht verborgen geblieben sein wird) als es einfach passieren zu lassen.

was gäbe es schöneres, als die ersten versuche einer freundschaft oder einer beziehung mit dem jenigen menschen zu erleben, der bisher sehr wichtig für dich war? ihr geht es doch genauso.

ich bin nicht mehr mit meiner ersten freundin zusammen, und ich kannte sie im gegensatz zu dir damals auch nur als nachbarstochter eines freundes.

aber wir haben vieles ausprobiert, uns ausprobiert, es war für mich und für sie jeweils das erste mal - und wir waren uns noch jahre später darüber einig, dass es schön war, weil wir uns vertrauen konnten. es war keine aufreissaktion, kein ons, keine zufallsbekanntschaft.

du und sie, ihr könntet es ganz entspannt angehen lassen. und wenn ihr merkt, dass es nicht so läuft, wie ihr es euch vorgestellt habt, wo wäre dann das problem? wenn ihr ehrlich und offen zueinander bleibt, wie ihr es bisher ja auch wart, dann könnt ihr doch auch freunde bleiben, wenn es vorbei ist.

so war es bei uns, sie hat geheiratet, ich habe geheiratet, und wir haben uns bis zu ihrem leider viel zu frühen tod immer gern aneinander erinnert und uns gefreut, wenn wir uns mal getroffen haben.

also

bleib cool, lass geschehen, was geschehen will, lass dich darauf ein. ihr gehts genauso, rede genau darüber mit ihr, und mach ihr klar, was du ihr gegenüber fühlst. und hab keine angst. angst ist das, was ihr beide am wenigsten gebrauchen könnt, es ist ja so schon kompliziert genug.

viel glück :-)

Kommentar von LuckerRoG ,

Das ist nicht meine erste Freundin ich hab schon Vieles davor erlebt :D

Kommentar von pbheu ,

ändert das was daran?

Antwort
von jhonInTheHood, 15

Ja aber guck mal
Du kannst sie auch so verlieren ..zB findet sie ihren (mit 14 naja okay ..) Traummann & ist mit ihm total glücklich & braucht dich nicht mehr als besten Freund oder hat keine Zeit mehr für dich weil sie sich lieber um ihren Freund kümmert.

Aber wenn du meinst dass es garnichts zwischen euch werden kann ist es blöd.
Aber versuchen könnt ihr es ja mal, wenn ihr euch beide zueinander "hingezogen" fühlt.

Viel Glück

Antwort
von IAmChloe, 22

Das ist die Liebe halt. Sie ist nicht einfach. Deshalb müssen wir unser bestes geben und um die Liebe kämpfen. Nichts kommt von alleine.

Antwort
von Shany04, 12

Du bist im moment ja unzufrieden. Und besser eine kurze glückliche bezihund als eine lange unglückliche freundschaft

Kommentar von LuckerRoG ,

Das Problem ist ja wir haben eine glückliche Freundschaft aber ich sehe darin mehr als nur das

Antwort
von Shany04, 10

No risk no fun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten