Hey leute hab echt eine Wichtige frage!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn das nur kurz ist, dürfte es kein Problem sein. Hab mal gelesen, dass es sich dabei um eine kurzzeitige Durchblutungsstörung handelt. HNO kann dir da bestimmt Auskunft geben, wenn du da mal sowieso bist. Würde allerdings nicht wegen diesem einmaligen Piepen extra hingehen.

Bei manchen Leuten häuft sich sowas, oft in Verbindung mit Stress. Dann, oder wenn das Verstopfungsgefühl, Taubheit oder Piepen länger anhalten, gehe aber zum HNO.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube das sind anzeichen vom Tinitus auf jeden fall zum Arzt je eher desto besser 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt für mich so als wäre der Gehörgang verstopft. Geh mal zum HNO-Arzt, der kann sowas absaugen oder dir zumindest sagen was Sache ist. Im äußeren Bereich kannst du sowas antürlich auch selbst säubern. Man sollte aber nicht mit Wattestäbchen in den Gehörgang stechen. Damit könnte man sonst das Trommelfell verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein das das ein Tinitus ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?