Frage von habnhfrage2, 27

Hey Leude, hab mir heute ein neues Handy zugelegt.Mein Router ist an, auf`m Laptop klappt nach wie vor auch das Internet.?

Aber auf meinem Handy funktioniert mein Wlan nicht. Es wird erkannt und ich habe das Passwort zu 100% richtig eingegeben. Aber da kommt dann immer "Authentifizierungsproblem".

Kann mir einer helfen ?

(Fritzbox 3630 Cable oder so haben wir)

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für WLAN, 12

Sofern ein Authentifizierungsproblem gemeldet wird ist das Passwort in der Regel falsch. Sollte dein neues Handy kein Gerät von Apple sein kannst du im WLAN mal die Menü-Taste drücken und dort dann WPS-Taste drücken wählen. Dann einfach am Router die WLAN-Taste lange drücken bis dort die WLAN-LED schnell blinkt. Nun sollten sich die beiden automatisch verbinden.

Sollte es dann immer noch nicht funktionieren sind neue Geräte gesperrt. Dazu dann einfach auf einem verbundenen Gerät diese Seite aufrufen, anmelden und neue Geräte unter WLAN > Sicherheit zulassen. http://fritz.box/

Antwort
von asdundab, 8

Warum bist du dir "zu 100%" sicher, den richtigen Key richtig eingegeben zu haben?

Antwort
von MiAuU610, 18

Vielleicht sperrt der router neue wlannutzer, bevor ein passwort eingegeben hast

Kommentar von asdundab ,

Bei einer MAC Sperre tritt aber kein Authentifizierungsfehler auf, bei einer solchen besteht zwar eine Verbindung, aber kein Internetzugriff.

Antwort
von Doktorfruehling, 18

Eventuell ist der Zugang neuer Wlannutzer am Router gesperrt

Kommentar von habnhfrage2 ,

Oh wie kann ich dies einstellen? Muss ich dann auf die offiziele Fritz Box Seite ?

Kommentar von Doktorfruehling ,

Nein auf das Router menue

Antwort
von GenLeutnant, 9

Wenn Dein Handy das WLan Netz erkennt,sich aber nicht verbindet...erhältst Du sicherlich eine Meldung wie: Gesichert,Gespeichert und anschließend Authentifizierungsfehler.Das liegt meistens an den veralterten Routern,die nur das WLan Protokoll ,,b'' und ,,g'' senden.Dein Handy möchte aber das WLan Protokoll ,,n'' haben.So kurios wie es sich jetzt anhört,aber in diesen Fällen wird immer ein neuer Router empfohlen,die ,,b'' ,,g'' ,,n'' und auch ,,ac'' unterstützen.Nun möchte und kann man sich nicht immer einen neuen Router zulegen.Alternativ funktioniert auch ein WLan Verstärker (Repeater) der aber auch das Prokoll ,,n'' unterstützen sollte.Diese WLan Verstärker gibt es ab ca. 25,-€.Wenn Du diesen zwischengeschaltet und konfiguriert hast,dann lässt sich Dein Handy auch über WLan verbinden.

Kommentar von asdundab ,

In einem solchen Fall muss das Handy auf g zurückspringen, sonst wäre es nicht normgerecht; kann ja jedes andere Gerät auch.

Kommentar von GenLeutnant ,

Ich persönlich hatte dieses Problem mit dem Sendeprotokoll.Erst ein Repeater schaffte Abhilfe.Es lag tatsächlich an meinem ,,alten'' Router und das Handy nahm keine anderen Protokolle bzw. war nicht abwärtskompatibel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten