Frage von smarties1104, 53

Hey! Könnt ihr mir bitte helfen, was ist das am Auge von meinem Meerschweinchen? (Siehe Foto)?

Es ist ca 4 Jahre alt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 28

Hallo smarties1104,

Dein Schweinchen hat eine fortgeschrittene osseäre Choristie. Es handelt sich hierbei um eine Knochenbildung im Auge, die es nur bei Meerschweinchen gibt. Die osseäre Choristie ist nicht behandelbar und verursacht i. d. R. auch keine Beschwerden.

Schon viele meiner Schweinchen hatten eine osseäre Choristie und hatten damit keinerlei Probleme, auch keine Erblindung.

Es kann allerdings vorkommen, dass das Kammerwasser nicht mehr richtig abfließen kann und sich dadurch ein Sekundärglaukom bildet. Bei der Kombination osseäre Choristie und Glaukom (erhöhter Augeninnendruck) sind voraussichtlich Augentropfen anzuraten.

Eines meiner Schweinchen hatte dies und musste lebenslänglich Augentropfen bekommen. Ich war mit ihr regelmäßig in einer Tierarztpraxis für Augenheilkunde, in der der Augeninnendruck gemessen und abhängig hiervon die Dosis festgesetzt wurde. Dennoch ist das Schweinchen schleichend erblindet, dies ist damit nicht aufzuhalten gewesen. Die Erblindung hat ihr aber keine Probleme bereitet.

Auch ist es manchmal möglich, dass sich eine Uveitis (Augenentzündung) entwickelt. Das sieht auf dem Foto aber nicht danach aus.

Ich würde Dein Schweinchen mal einem Tierarzt vorstellen, der das Auge untersucht und bei Verdacht auf ein Glaukom den Augeninnendruck misst. Er kann dann auch eine Uveitis ausschließen oder behandeln. Im Zweifel sollte man immer zum Tierarzt gehen, man ist damit auf der sicheren Seite.

Bei allen Erkrankungen ist es sinnvoll, wenn Du zu einem meerschweinchenerfahrenen Tierarzt gehst: Das sind Tierärzte für Heimtiere (nicht für Kleintiere, das ist nicht dasselbe). Du kannst mal in Deiner Nähe googeln. Es lohnt sich .

LG Goldsuppenhuhn.

Kommentar von smarties1104 ,

Vielen dank, dass du dir so viel mühe gegeben hast zu antworten! 

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

Gerne. Danke für das Sternchen! War alles okay?

Antwort
von BrightSunrise, 53

Und schon wieder muss man dem Besitzer einer armen Seele erst sagen, er soll zum Tierarzt gehen.

Geh zum Tierarzt! Dass man da nicht selber drauf kommt...

Grüße

Kommentar von smarties1104 ,

So nur um das mal klar zu stellen, Ich war im  urlaub und musste schnell informiert werden. 

Antwort
von GabbyKing, 53

Ich würde auch auf jeden Fall zum TA gehen mein Meeri hat das gleiche schon seit vielen Jahren und damals hat der TA zu mir gesagt, dass es immer mehr wird und es dann irgendwann blind wird.
Heute ist es 10 Jahre alt und so gut wie blind aber trotzdem noch glücklich :)
Was genau es war weiß ich aber nicht mehr wenn du also beim TA warst kommentier doch gerne hier was es war :)

Kommentar von birner41 ,

Wow, ein 10 Jahre altes Meeri, das ist ja ein Methusalem

Antwort
von Saskia191, 23

Hallo smarties 1104,

auf diesem Foto schaut es ganz danach aus, als hätte dein Schweinchen eine Augenverköcherung. Sollte das der Fall sein, ist es nicht heilbar. Stell dein Schweinchen einem Tierarzt vor, manchmal müssen Begleiteerscheinungen einer Augenverknöcherung behandelt werden.

Das ganz unten im hinteren Bereich des Auges könnte auch ein Fettauge sein. Da macht man gar nichts dran.

Viele Grüße

Saskia

Antwort
von HikoKuraiko, 35

Kann mich den anderen nur Anschließen: Bitte HEUTE noch zum Tierarzt!!!

Kommentar von smarties1104 ,

Ich war in Urlaub und musste schnell informiert werden konnte des wegen nicht zum ta

Antwort
von HoIIy, 30

Geh damit lieber zum TA

Antwort
von FranziiCookiie, 44

Geh zum Tierarzt.

Kommentar von smarties1104 ,

So nur um das mal klar zu stellen, Ich war im urlaub und musste schnell informiert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten