Frage von Elana2002, 82

HEy können gehirnzellen platzen wenn man nur 1Stunde schläft?

Hey ich bin 14 Jahre alt und wollte gerne wissen ob wenn an nur 1 Stunde schläft gehirnzellen platzen und man eine hirnblutung bekommen kann

Antwort
von TorDerSchatten, 36

Ja. Eine Studie in Dänemark kam zum gleichen Ergebnis und das ist die häufigste Todesursache bei Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren.

Neuronaler Kollaps aufgrund Medienüberkonsum und Schlafmangel. Entzündete, dünnwandige Hirngefäße platzen, überfluten die jugendlichen Hirne mit Blut, der Druck im knöchernen Schädel steigt ins Unerträgliche - und Exitus.

Also geh lieber schlafen.

Antwort
von lowrider0, 45

Eine Hirnblutung kannst du jederzeit bekommen, egal wie du lebst. Shit happens.

Antwort
von KaktuX, 48

Quatsch, man kann mehrere Tage ohne Schlaf auskommen, Gesund ist das aber nicht. Eine Nacht passt schon :)

Antwort
von FailOverflow, 43

Wer hat dir denn so einen Blödsinn erzählt ?

Man kann auch Problemlos eine Woche wach bleiben, aber danach kippst du Tot um

Kommentar von KaktuX ,

Nee, dann schläft man nur so 2 Tage durch 😂

Antwort
von Felixie1, 34

Nein,da platzt nichts,aber du wirst schrecklich müde sein und nur ins Bett wollen.Zur Arbeit bist du dann nicht fähig.

Antwort
von Streitaxt, 51

lol WTF.... deine neuronen platzen nicht einfach durch zu wenig schlaf :D und durch platzende hirnzellen würdest du auch keine hirnblutung kriegen. blut fließt in adern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten