hey. Kann mir jemand helfen ich brauche das für eien Test in Physik?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da haben sich wohl einige von der einfachheit der frage täuschen lassen...
Du musst zuerst die fläche des reifens ausrechnen da er sich ja auf reifen bewegt.
Dies rechnest du wie folgt aus: A= pi*r^2. Den radius musst du schätzen. Bei 30cm wäre das ca. 2700cm^2.
Dann berechnest du die breite des reifens aus der geschwindigkeit..diese ist ja gegeben.
b=(v/2)^2=12,25
Diese multiplizierst du miteinander und mit der zeit. Dann erhälst du die Strecke.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) 7m/s * 300s = 2100m
b) 160km/h * 1/2h = 80km

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) Der Fahrradfahrer schafft in jeder Sekunde sieben Meter. Wieviele Sekunden braucht er dann für 300m? Das schaffst du, ich glaub an dich. (oh warte, nicht 300m sondern 300 Sekunden. Dann ist die Aufgabe ja sogar noch einfacher)

b) die Km/h rechnest du erstmal in m/s um und die 30 Minuten rechnest du auch in Sekunden um. Dann weißt du wieviele Meter der Zug pro Sekunde schafft und musst es nur noch mit der Zeit multiplizieren, um die Strecke rauszukriegen. Das schaffst du auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
07.03.2016, 16:21

a) ist die falsche Aufgabenstellung,

b) rechnet man viel einfacher, wenn man die 30 min in 0,5 h umrechnet und damit multipliziert.

0

v=s/t

a) v*t=s

7*300=s

b) 160:3,6 (in m/s umrechnen), 30*60 (in sek umrechnen)

und dann wieder einsetzen in v*t=s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

v=s/t

s=v * t

s für die Strecke, v für die Geschwindihkeit, t für die Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschwindigkeit v = Weg s durch Zeit t

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 300 s durch die ? m/s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeit t = s durch v

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung