Frage von 19mary98, 11

Hey kann mir einer bei Physik helfen verstehe das nicht?

Ein Elektron durchfliegt das homogene Feld im Inneren eines Plattenkondensators (Länge der Platten: 3 cm, Plattenabstand: 6 cm) und trifft dann auf einen Leuchtschirm (Ausrichtung orthogonal zur Elektronenflugbahn ohne Ablenkung). Zur Vereinfachung befindet sich der Schirm unmittelbar am rechten Ende der Kondensatorplatten.

a) Begründen Sie, dass die Flugbahn des Elektrons eine Parabel ist, und skizzieren Sie die Flugbahn für Ua = 1 kV und Up = 2 kV.

b) Berechnen Sie, um welchen Betrag das Elektron bis zum Auftreffen auf den Schirm in vertikaler Richtung von seiner Flugbahn abgelenkt wird.

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Physik, 11

Homogenes Feld bei einer Ausdehnung der Platten von 3 cm und einem Abstand von 6 cm - nun ja. Ein Hühnerei ist ja auch näherungsweise kugelförmig.

Eine parabelförmige Bahn solltest du aus der Mechanik kennen. Welches Kraftgesetz haben wir dort?

Wie lautet die Formel für das elektrische Feld im Plattenkondensator?

Welche Kraft wirkt auf ein Elektron im elektrischen Feld?

Welche Energie erhält ein Elektron beim Durchlaufen einer Spannung von Ua?

Welche Geschwindigkeit erreicht es dadurch?

Wie sieht demnach die Parabelbahn aus? (das wird genauso wie im Fall der Wurfparabel berechnet - hier kannst du die Gravitation des Elektrons gegenüber den elektrischen Kräften vernachlässigen)

Antwort
von Ahzmandius, 8

Für (a) würde ich an deiner Stelle eine Skizze zeichnen und überlegen wie fliegt ein Elektron und warum er so fliegt. Poste die Zeichnung als Bild dann wieder hier ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten