Frage von Diewl, 125

Hey, ich wurde gerade außerorts in einer 70er zone mit knapp 100 geblitzt. Was kommt auf mich zu?

So, ich wurde in einer 70er zone mit 100 geblitzt. Das ganze ist daher gekommen da der hinter mir fast keinen abstand gehalten hat und mir ziemlich dicht aufgefahren ist. Da ich aber keinen mitfahrer hatte hab ich keinen zeugen. Wenn der Bußgeldbescheid jetzt kommt, und ich das so angebe, ändert sich die Strafe dann?

Mfg

Antwort
von amdros, 60

Ausrede..blanke Ausrede. Wenn dir jemand zu dicht auffährt..dann mußt du dich doch nicht genötigt fühlen ihm davon fahren zu wollen. Sicher ist es Nötigung aber dennoch kein Freibrief schneller zu fahren als vorgeschrieben.

Das brauchst du erst gar nicht versuchen erklären zu wollen. Mit der Begründung ist es aussichtslos!

Antwort
von Hancook2102, 66

Selber schuld wenn du dann zu schnell fährst. Der andere wird evtl. wegen der Nötigung belangt (hast ja leider keine Zeugen). Für zu schnelles fahren bist du alleine verantwortlich, hättest ja auch langsamer fahren können - auch ohne voll in die Eisen zu gehen :)

Antwort
von franneck1989, 48

Du bist für das Einhalten der vorgeschriebenen Geschwindigkeit selbst verantwortlich.

Antwort
von chococookie1, 56

Nur weil hinter dir einer drängelt, darfst du trotzdem nicht schneller fahren.
Und die werden da denke ich mal auch keine Rücksicht drauf nehmen.

Antwort
von SJanS, 55

Nein! Du musst trotzdem zählen!

Aber n kleiner Tipp: Kleiner Stupser auf die Bremse und er hält Abstand! Wenn er auffährt - Kennzeichen aufschreiben, Foto von deinem schaden, anzeigen! 

Gr, Jan;)

Kommentar von Murcelago ,

Genial!😂

Kommentar von JoachimWalter ,

Bremsen ohne ersichtlichen Grund zählt als Mitschuld beim Unfall.

Kommentar von SJanS ,

Natürlich nicht wie ein irrer in die Eisen steigen sodass du stehen bleibst

Ein kleiner Bremser! Dein drängler hinter dir könne dir im Zweifelsfall nicht nachweisen, dass vor dir z.b. ein tier über die Straße gehoppelt ist, weswegen du kurz bremsen musstest

Antwort
von PoisonArrow, 43

Nein, denn Du hättest Dich ja nicht drängeln lassen müssen.

Grüße, ----->

Antwort
von JoachimWalter, 28

https://www.bussgeldkatalog.org/geschwindigkeitsueberschreitung/

Selbst schuld, halte Dich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Alles andere sind plumpe Ausreden.

Antwort
von oa815, 41

Nö ändert sich nix. lernt man auch in der fahrschule

Antwort
von Nargisfan, 34

Ändert sich leider nichts 😡 besser wäre gewesen noch langsamer zu fahren damit er überholt. Dann wäre er wahrscheinlich geblitzt worden aber so hats leider den falschen getroffen

Antwort
von magaline, 45

ich denke nein! sonst würde das ja jeder tun!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community