Frage von abcjc, 35

Hey:) Ich würde gerne wissen wie man mit dem elterlichen Züchtigungsrecht in einem Gutachten umgeht. Gibt es vielleicht ein paar Übungsfälle dazu?

Antwort
von ogdan, 14

Es gibt kein "elterliches Züchtigungsrecht" mehr. Früher war das mal ein aus dem Erziehungsrecht abgeleiteter Rechtfertigungsgrund. Heute sind körperstrafen und psychostrafen von Eltern gegen Konder sogar sanktioniert.

http://www.juraforum.de/lexikon/elterliches-zuechtigungsrecht

Kommentar von abcjc ,

Danke:) Muss man es denn bei der Angemessenheit und der Rechtfertigung trotzdem erwähnen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten