Frage von gueney99, 70

Hey, ich würde gerne Win7 sichern und auch ein abbild erstellen bzw speichern. Welches Medium wäre die betse lösung?

Mir fällt spontan die Cd, usb stick und eine festplatte ein aber was wäre die beste lösung

Antwort
von ASRvw, 12

Moin.

Medium der Wahl ist eine externe Festplatte. 1. Wegen der Geschwindigkeit. 2. Weil nur eine solche die nötige Größe hat. 3. Weil sie entsprechend haltbarer ist, als ein USB-Stick.

Eine mögliche Alternative wären höchstens BD-R 50 GB, die aber ein entsprechendes Laufwerk erfordern und als Medien nicht eben billig sind.

Was die Größe angeht: Arbeitsplatz, Rechtsklick auf Laufwerk C:, Eigenschaften: Wie viel Speicherplatz ist auf C: belegt? 105 bis 110% dieses Wertes geben Dir einen Anhalt für die erforderliche Größe.

Ein Windows 7 Grundsystem, nur Treiber installiert, keine Software, wird da auf etwa 30 GB rauslaufen. Ist bereits Software wie Office oder Games installiert, fällt es entsprechend größer aus. Und das kann schnell recht groß werden. GTA V zum Bleistift ist allein schon 66 GB groß.

Für eine externe Festplatte würde ich die Größe bei 250 GB ansetzen. Besser bei 500 GB. Der Vorteil liegt in diesem Fall darin, dass Du neben einem Image des Grundsystems, regelmäßig Deine Eigenen Dateien separat von dem Image auch auf diese Platte sichern kannst.

Damit hast Du dann jederzeit ein sauberes Grundsystem für eine Systemwiederherstellung und zusätzlich den aktuellen Stand Deiner eigenen Dateien, ohne dass Du diese regelmäßig auch als Image sichern musst. Da reicht dann ein einfaches Kopieren.

Für letzteres würde ich Dir dann "TrayBackup" empfehlen. Eine freie Software zur inkrementellen Dateisicherung.

http://www.traybackup.de/

- -
ASRvw de André

Kommentar von gueney99 ,

Reichen 32gb aus für eine sicherung also meine frage quazi nur ohne systemabbild

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Da ich keine Ahnung habe, was Du auf Deinem Rechner alles drauf hast, kann ich dazu kaum was sagen.

Wenn dort lediglich Windows 7 inkl. aller Updates und ohne jegliche Drittsoftware installiert ist, reichen 32 GB auch für ein Systemabbild.

- -
ASRvw de André

Antwort
von funcky49, 38

USB-Stick oder ext. Festplatte.

Kommentar von gueney99 ,

wie groß sollte die so sein?

Kommentar von funcky49 ,

Das hängt von der Größe der zu sichernden Windows-Partition bzw. der Datenmenge ab. Einfach mal ausprobieren...

Kommentar von gueney99 ,

Was schätz du? so eher im bereich 250GB oder eher so 32GB

Antwort
von JunkyKeks, 42

Hallo gueney99,

ich würde eine externe Festplatte mit 500GB nehmen bzw. eine Festplatte, die deinem Speicherverbrauch stand hält.

Mit freundlichen Grüßen

JunkyKeks

Kommentar von gueney99 ,

Glaube 500 sind etwas zu viel

Kommentar von JunkyKeks ,

Hallo gueney99,

es hat sich nur um ein Beispiel gehandelt. Ich bin allerdings für eine Festplatte.

Mit freundlichen Grüßen

JunkyKeks

Kommentar von gueney99 ,

schon klar aber und danke für die antwort aber meine nächste frage wäre welche gröse

Kommentar von JunkyKeks ,

Hallo guenney99,

welche Daten möchtest du alles auf die externe Festplatte kopieren?

Mit freundlichen Grüßen

JunkyKeks

Kommentar von gueney99 ,

Halt eine sicherung von win7 und vlt auch ein systemabbild aber das mit der sicherung ist wahrscheinlicher. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community