Frage von Hilfe450, 23

Hey ich wollte mich morgen mit meiner (fast)-Freundin treffen aber irgendwas ist bei ihrer Freundin passiert, soll ich sie trotzdem fragen ob wir uns treffen?

Hey, ich wollte mich morgen mit meiner sozusagenen "Fast-Freundin" treffen. Dass sie meine Freundin ist, ist zu 90% fix, da wir schon intensiv über eine Beziehung zwischen uns diskutiert haben. Ich wollte sie morgen auch das erste mal küssen und so aber heute hat sie erzählt, dass etwas sehr schlimmes bei ihrer Freundin passiert sei. Es ist nichts körperlich oder so passiert aber es betrifft halt sie und ihren Bruder, wissen tu ich nicht wirklich was darüber weil sie es mir nicht sagen will da sie angst hat dass ich auch "Panik" bekomme. Und das problem ist ja dass wir schon lange ausgemacht haben dass wir uns eben morgen treffen aber ich glaube eher dass wir das verschieben werden. Ich hab mich aber schon so auf morgen gefreut und jetzt will ich eben nicht noch länger warten. Ich weiß das klingt Sehr egoistisch, deshalb hab ich vor sie zu fragen ob das morgen noch was wird. Sollte ich sie fragen? Mir kommt das irgendwie blöd vor wenn ich sie nach so einem Vorfall auch noch frage ob wir uns treffen wollen... Aber was ist wenn sie zusagt? Sollte ich dann eher absagen denn ich befürchte dass die Stimmung nicht gerade die beste wird und das sollte doch ein besonderer Tag werden.... (ich bin übrigens 15, sie 14)

Also, was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Antwort
von karinili, 23

Es ist natürlich schade, wenn sie so kurzfristig absagen muss und ich wünsche dir auch, dass sie es nur als Ausrede benützt hat.

Ich glaube aber nicht, dass es Sinn macht, sie noch direkt nach einem Treffen zu fragen, wenn etwas Schlimmes passiert ist. Du kannst natürlich fragen, ob sie Ablenkung braucht oder ihr anbieten, dass du einfach ihre Schulter zum Anlehnen bist, sollte es ihr nicht gut gehen. Also nicht fragen, ob ihr euch treffen könnt, sondern ihr anbieten für sie da zu sein. Damit kann sie, wenn sie dich sehen will, das jederzeit sagen und du bist nicht der, der sie nervt, wenn es ihr schlecht geht ;)

Ich würde aber das eigentliche Treffen vertagen, damit das Negative auch nicht ihre Stimmung dir gegenüber beeinflusst.

Antwort
von regenbogen1811, 17

Frag sie einfach vorsichtig ob sie sich trotzdem mit dir treffen will. Weil wenn du sie fragst hast du keine Unsicherheit. Sei nicht enttäuscht wenn sie absagt und zeig Verständnis. Viel Glück :)

Kommentar von Hilfe450 ,

ok ich werde es versuchen :)

Antwort
von ganzschnell00, 11

An deiner Stelle würde ich mich in Geduld üben.

Ist in Sachen Liebe immer der bessere Weg. Den Ungeduldigen bestraft das Leben.

Viel Glück!

Kommentar von Hilfe450 ,

Ok danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten