Frage von Laafuu, 48

Hey, ich will mein Auto verkaufen und der käufer meinte er könnte es dann abmelden weil er nicht warten kann oder eher will, geht das?

Antwort
von Buerger41, 21

Verkaufen Sie den Wagen mit schriftlichen Kaufvertrag. Notieren Sie auf dem Vertrag auch die Nummer seines Personalausweises. Nach Erhalt des Kaufpreises schicken Sie per Fax den Kaufvertrag an Ihr Straßenverkehrszulassungsamt oder fahren selbst hin.

Benachrichtigen Sie bitte auch den Versicherer.

Dann dürften Sie auf der sicherern Seite sein.

Antwort
von Odenwald69, 27

du must dein auto selbst abmelden das geht täglich.. auf der zulassungstelle. Der Käufer braucht dann blos ein überführungskennzeichen . Das ist aber sein problem nicht deins.

ansonsten ... Der Käufer könnte noch sonst monatelang mit deinem Nummernschild rumfahren und alles mögliche anstellen . besser nicht

unbedingt einen wasserdichten Kaufvertrag machen (z.b. Adac)

Antwort
von tryanswer, 33

Das geht schon. Die Frage ist, kannst du dem Käufer trauen.

Kommentar von Laafuu ,

Ich würde es im Kaufvertrag festhalten, reicht doch oder?

Kommentar von tryanswer ,

Das mußt du selber wissen. Ich würde das Risiko jedoch nicht eingehen.

Antwort
von Pascal2006, 28

Melde du es lieber ab bevor illegale Sachen macht und du Dan schuldig bist

Kommentar von Laafuu ,

Will ich ja aber der Herr wills umbedingt heute (sonntag) holen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community