Frage von Wecker29, 60

Hey, ich muss in ein paar Tagen zur Polizei, weil ich eine Zeugenaussage wegen meiner Tasche machen muss. Aber ich habe nicht gesehen wer sie gestohlen hat?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BarbaraAndree, 43

Es geht doch darum herauszufinden, wer der Täter war und du hast doch sicher auch Interesse daran, dass evtl. deine Tasche wieder auftaucht (was unwahrscheinlich ist). Also, gehe hin und mach deine Aussage, auch wenn du nicht weißt, WER sie gestohlen hat.

Antwort
von joheipo, 24

Man wird Dich nach Ort und Uhrzeit fragen. Die Polizei kann dann Deine Aussage mit evtl. ähnlichen Vorfällen in der gleichen Gegend und zu ähnlicher Zeit vergleichen. Wenn es sich herausstellt, daß ein Wiederholungstäter am Werk ist und der geschnappt wird, hast Du die Möglichkeit, bei Klageerhebung durch den Staatsanwalt als Nebenkläger aufzutreten und Schadenersatz einzufordern.

Antwort
von magnum72, 15

Das musst du ja auch nicht. Denn dafür ist ja die Polizei da. Die wollen nur von dir wissen was da los war. Und ob du vielleicht irgendwelche Leute erkannt hast. Dann werden sie noch fragen was in der Tasche drinnen war. Und ob dir sonst irgendwas aufgefallen ist. Das wird alles aufgeschrieben und zum Schluss unterschreibst du das Protokoll. Das wars. Viel Spaß.😉 🚓 👮 👜

Antwort
von KittyCat992000, 24

Dann sagst du dort, dass du nicht erkennen konntest, wie der Täter ausgesehen hat.

Antwort
von nettermensch, 21

dann sage es so, wie es gewesen ist.

Antwort
von Geisterstunde, 20

Trotzdem solltest Du hingehen. Dort sagst Du dann, was Du bzw. was Du nicht gesehen hast.

Antwort
von Rosswurscht, 10

Alles kein Stress. Geh hin, dir werden Fragen gestellt, beantworte sie warheitsgemäß und alles ist gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community