Hey Ich hatte vor mir ein Pferd vom Schlachter zu kaufen und wollte fragen wie viel das ungefähr kostet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schlachter dürfen Pferde, die zum Schlachten bestimmt sind, nicht weiter verkaufen. Das hat auch einen guten Grund: Die meisten sind so krank, dass ein Weiterleben Tierquälerei wäre.

Abgesehen davon ist der Kaufpreis eines Pferdes immer der geringste Betrag, ein Pferd verursacht ca. 500€ Kosten pro Monat ! Wenn man sich also diese Kosten leisten kann, braucht man nur für 1-2 Jahre diese Summe jeden Monat zurücklegen, und schon kann man sich ein gutes Pferd für 6000-12000€ kaufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst den viehhändler.

der schlachter darf das pferd nicht mehr verkaufen - es sei denn in hälften oder truhenfertig portioniert.

tja - was kostet so ein pferd?

ich sage aus erfahrung - aus erfahrung  anderer (ich selber würde mir so ein pferd nicht zulegen - es gibt nämlich auch genug gesunde pferde, denen es nicht gutgeht und die es lohnt, zu "retten") - im extremfall kann dich ein solches pferd das leben kosten.

du erhältst ein überraschungspaket mit trauma und diversen körperlichen unzulänglichkeiten und krankheit.

anschaffung ist der schlachtpreis - ich weiss nicht genau, wie derzeit in deutschland der kilopreis für pferde ist, denn danach richtet sich der schlachtpreis. plus diverse folgekosten. hast du das pech, einen rehepatienten zu "ergattern" oder ein pferd mit kissing spines oder einer erheblichen fehlstellung und ähnlichem, kommen zusatzkosten von unter umständen mehreren zehntausend euro auf dich zu. und die wahrscheinlichkeit hoher folgekosten ist nahezu 100%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also hier meins: Vollblutwallch kerngesund und fit, gut genährt und der musste noch nie was arbeiten, er ist sehr schön und hat eine allerbeste Zuchtlinie.  Der Kaufpreis war 5-Stellig. Zu haben für wenig bis 0 EUR (Gesichtskontrolle). Nur Volljährige und nur gegen einen LOI (Letter of intend).

Pferde die weg müssen kosten so zwischen 300 und 800 EUR. Auch das Vetamt vekauft hin und wieder ein beschlagnahmtes Pferd, die liegen auch in dem Bereich.

Dann kommen aber noch die Betrügerbanden, die halb tote Pferde für 500 EUR verkaufen, die wurden von irgendwo hergekarrt oder gestohlen. Die Masche ist immer die Gleiche: Frau bekommt Mitleid und kauft. Du machst Dich bei so einem Geschäft gleich mit strafbar.

Es sei gesagt, dass es auch eine Tötungspflicht gibt!

Pferde VOM Schlachter gibt es nicht, Pferde VOR DEM Schachter schon.

Sonst geh nach Ösiland, Italien, Schweiz, die machen das Pferdeschlachten professionell und Du bekommst davor sehr gute Pferde vom Züchter, allerdings ist das Pferdeschlachten dort subventioniert und die Pferde kosten somit mehr, etwa das Dreifache, je nach Gewicht, ca. 7,5 EUR/Kilo. In D 1,5 EUR. Die aktuellen Preise von 2016 kenne ich aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr als 500€ wirst du für ein gesamtes Pferd nicht ausgeben müssen - mehr als 1€ pro KG ist garantiert nicht drin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
03.11.2016, 22:06

entschuldige bitte - langen da nicht auch 50kg? da kann man sich doch locker ein pony basteln...

(der musste jetzt einfach sein...)

6

ich denke dein hintergedanke ist dann der dass du das pferd wieder "aufpäppeln"und was draus machen willst.davon solltest du aber lieber die finger lassen solltest du kein erfahrener trainer sein.so einfach ist die ganze geschichte nämlich nicht. eine bekannte von mir wollte das auch  machen.eigentlivh aber nur aus dem grund weil man da ja nicht viel zahlt. bitte geh nicht nach dem selben prinzip vor.so eine geschichte ist ein teurer  spaß wenn man es richtig macht. d.h. einen trainer engagiert. alleine wirst du da wohl nicht viel machen können. schlachter pferde sind nicht ohne grund dort. wobei ich den gedanken ein tier davor zu retten natürlich gut finde. aber wie gesagt kauf dir lieber ein "richtiges" pferd.


und du kannst dir sicher sein dass die pferde dort traumatisiert oder körperlich kaputt sind. denn wer verkauft sein pferd an den schlachter für einen absoluten minimalpreis wenn er es wo anders auch für mehr verkaufen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schlachter wird dir keines verkaufen wenn dann der Viehhändler. 

Je nach dem kostet so ein Tier ca 300-500€. 

Ich würde das nicht machen, solche Pferde sind meist traumatisiert und nur unter aufwendigster Betreuung vielleicht wieder reitbar und Vertrauen fassen sie auch schwer. 

Die gesundheitlichen Aspekte kann man sich auch dazu denken....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Klößen und Rotkraut etwa 5,95 € pro Portion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hanna16727
07.11.2016, 19:55

Sehr witzig

0

50cent pro pfund,

Ohne knochen und decke das doppelte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung