Frage von Kelly112, 39

Hey ich hatte gestern einen kleinen Unfall. meine Frage dazu wäre ob in diesem Fall die STVO Paragraph 6 in Kraft tritt. Eigentlich ja schon ode?

Ich bin eine straße hoch (ca. 20 km/h) gefahren und aus einer Ausfahrt raus (Vorfahr und so ist mir bekannt und dies habe ich auch so gut wie es ging beachtet). Die rechte Seite war fast komplett zugeparkt und rechts neben meiner Ausfahrt sind Parkplätze die ebenso beparkt waren. Die Sicht war sehr schlecht deswegen habe ich mich langsam vorgetastet und da kam dann ein anderes Auto und wir sind mehr oder weniger uns gegenseitig rein gefahren. Jetzt ist meine Frage gilt die STVO Paragraph 6 ? darin steht so ungefähr das da wo parkende Autos stehen, muss derjenige warten... gilt das dann für mich oder sie? Ich würde ja sagen das Sie zumindest eine Teilschuld bekommt. Oder???

Bitte helft mir!!!

Antwort
von uni1234, 9

Eine Teilschuld gibt es bei Verkehrsunfällen mit zwei beteiligten PKW grundsätzlich. Der andere Fahrer muss sich zumindest seine sog. Betriebsgefahr anrechnen lassen (in der Regel 30 %).

Leider konnte ich anhand Deiner Schilderungen den Unfallhergang nicht nachvollziehen. Handelte es sich um eine T-Kreuzung? Von welcher Seite kam das andere Auto? Auf den ersten Blick hat § 6 StVO nichts mit dem Unfall zu tun. Aber das kann man erst beurteilen wenn Du einmal vernünftig beschrieben hast, wie es zum Unfall gekommen ist.

Kommentar von Kelly112 ,

Also ich bin auf der Straße am Neubau  mit ca. 20 km/h entlang gefahren und Richtung Ausfahrt den Berg hinauf. Die rechte Seite war fast komplett zugeparkt  und neben der Ausfahrt die Parkplätze waren auch alle beparkt. Weil ich wenig Sicht hatte habe ich nicht nach rechts eingelenkt (wollte rechts abbiegen),  da ich dann wahrscheinlich noch weniger Sicht gehabt hätte. Ich habe mich also gerade aus auf die Straße vorgetastet. Ich habe das Auto gesehen und vor Schreck nach links gelenkt und gebremst, um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden. Zurück in die Ausfahrt konnte ich nicht fahren da von links (Fußweg) jemand gelaufen kam und mir nicht klar war, wo die Person sich in der Situation befand. Die Fahrerin des anderen Autos hat mich auch erst ziemlich spät bemerkt und somit haben wir uns gestriffen.

Ich habe eine Beule am rechten  Kotflügel, etwas Kunststoff hat sich verbogen und an dem anderen Fahrzeug hat sich der linke Scheinwerfer meiner Meinung nach nach hinten verschoben und sie hat einige Lackkratzer an der Stoßstange. Polizei hat alles aufgenommen und wir haben Fotos gemacht. 

Antwort
von Charlybrown2802, 30

Hauptsache du hast die Polizei gerufen. den rest muss ein Anwalt klären

Kommentar von Kelly112 ,

Ja haben wir 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten