Frage von Hilfe123451, 31

Hey ich hatte ein Leo Vince für die Yamaha Yzf und jt brauch ich Hilfe?

Also hallo erst mal ich habe eine Yamaha Yzf Bj. 2009 gekauft mit einem Leo Vince sbk davor war alles gut bis ich ein Kolbenklemmer
Und dann wurde der Kolben getauscht und dann wurde ich von der Polizei angehalten und der hat alles ausgesucht in den Auspuff Geleucht und hat gesagt das sieht leer aus Usw dann hab ich ihm den e prüf Zeichen gezeigt und er hat es dann im Stand auf 4,5 tausend Umdrehungen und hat mich zum TÜV geschickt Motor Geräusche Entwicklung ich war da und es war zu laut und ich musste de Standard Auspuff dran machen, ich habe das meinem Kumpel erzählt er hat gesagt das könnte die dämmwolle sein und meine Frage ist kann es die dämmwolle sein und wenn ja muss ich einen Auspuff eintragen trotz e prüfrzeichen bitte Hilfe der Standard klingt richtig kake

Lg
Danke im Voraus

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 2

Hallo,

du kannst wirklich froh sein, dass du nur zum Prüfer geschickt wurdest. Da hätte noch viel mehr auf dich zukommen können.

Auch mit E-Prüfzeichen kann ein Auspuff zu laut und somit nicht erlaubt sein.

Ganz wichtig zu beachten ist, dass die EG-BE kein Freibrief ist. Sie ist lediglich eine bauartbedingte Prüfung und Genehmigung und sagt z. B. nichts über die Lautstärke aus.

Man sollte davon ausgehen, dass diese dann auch eingehalten wird. Es gibt aber leider einige Auspuffanlagen im Zubehör, die trotz der EG-BE und des E-Prüfzeichens lauter sind, als in den Papieren eingetragen und somit als erlaubt.

Warum haben die dann das E-Prüfzeichen? Das weiß keiner so genau.

Dennoch darf das nicht sein und dann hilft dir auch das E-Prüfzeichen nichts. Selbst dann nicht, wenn du wirklich nichts an der Auspuffanlage verändert hast oder einfach nur die Wolle verbrannt ist.

Veränderst du den Auspuff oder baust den DB-Killer aus, dann sowieso.

Also am besten den Originalauspuff drauf lassen - dann gibt es keine Probleme.

Ich habe nichts gegen 125er, aber Klang und Sound sind etwas anderes. Das lässt sich durch einen anderen Auspuff fast nur verschlechtern.

Wenn alles legal bleiben soll, brauchst du auf echte Leistungssteigerung nicht zu hoffen und es bringt nur fragwürdige Optik für viel nutzlos investiertes Geld - sonst nichts.

Wie bescheiden - um nicht dein Wort zu benutzen - die Zubehör-Auspuffanlagen klingen, kannst du dir im nachfolgenden Video direkt an deiner YZF-R125 anhören.

Viele Grüße

Michael




Kommentar von Hilfe123451 ,

Und was ist wenn ich eine abe habe ?

Kommentar von 19Michael69 ,

Das spielt keine Rolle ;-(

Egal welche Art Prüfung und Zulassung der Auspuff hat, das Fahrzeug darf NIE lauter sein, als in den Fahrzeugpapieren eingetragen.

Gruß Michael

Expertenantwort
von Gaskutscher, Community-Experte für Motorrad, 10

Wenn er zu laut ist, ist er zu laut.

Bei einigen Marken ist bekannt das dies binnen weniger 1'000 km der Fall ist. Daher: Warum noch kaufen? Das Internet ist voll mit Warnungen.

Außerdem interessiert 99,9% der Verkehrsteilnehmer nicht wie nervig eine 125er klingen kann.

Mach den Oripott ran und fertig.

Kommentar von Hilfe123451 ,

Hä wie jetzt

Kommentar von Gaskutscher ,

Der Leo ist bekannt dafür das er quasi schon ab Werk zu laut ist. Wer sich den freiwillig ans Motorrad schraubt darf sich also über Probleme bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle nicht wundern.

Jetzt verstanden?

Kommentar von Hilfe123451 ,

Ja schon 👌

Antwort
von matrix791, 8

wo ist denn der DB-Eater für die anlage ? 

Kommentar von Hilfe123451 ,

Im Auspuff

Kommentar von matrix791 ,

also auspuffwolle neu machen gut stopfen. 

das ist nun mal der quatsch mit diesen anlagen. man hat nur ärger damit- und für den ärger auch noch viel geld ausgegeben+die ganzen strafen. 

lerne aus diesen ganzen ärger.  es lohnt sich nicht. 

Kommentar von Hilfe123451 ,

Aber als ich davor mal kontrolliert wurde haben die nix gesagt und als ich das 2 mal wurde wurde ich zum tüv geschickt

Kommentar von matrix791 ,

ist nun mal so. sei froh, das du nur zum tüv geschickt worden bist.  sollten sie dich nochmla erwischen und bei der funkabfrage kommt raus, das du schonmal deswegen mit dem auspuff ärger hattest, darfste deine maschine stehenlassen und sie wird zu einem gutachter geschickt- da sie dir vorlässigkeit vorwerfen.   dann darfste abschleppkosten, gutachter und den zurückbau in einer werkstatt bezahlen + die straffe.   also solltest du dir schon mal 1000€ auf ein sparbuch zurücklegen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community