Frage von bianca19, 67

Hey ich hatt gestern noch kein p Konto habe gestern eine Pfändung drauf bekommen und heute ist das pflegegeld drauf gekommen darf man das Pfänden?

Antwort
von Marshall7, 60

Ja das darf man,da du ein normales Girokonto hast,wandle es schnellstens in ein P- Konto um,da hast du 4 Wochen Zeit von da an wo die Pfändung aufs Konto kam.Sobald das P- Konto aktiv ist ,kann aber durchaus etwa zwei Tage dauern,je nach Bank.Sobald das passt hast du deinen Freibetrag von 1073,88 €,über dieses Geld kannst du verfügen ,alles andere allerdings geht für die Pfändung weg.

Antwort
von ParagrafenChef, 50

Spätestens 4 Wochen nach Eingang der Pfändung bei deiner Bank, musst du dein Konto in ein P-Konto umgewandelt haben. Hast du es fristgerecht umgewandelt, dann steht dir alles bis zum monatlichen Freibetrag ( 1.073,88 € ) zu.

Antwort
von berlina76, 63

solange es kein P-Konto ist kann man alles pfänden was auf dem Konto an Geldern ist.

Kommentar von ParagrafenChef ,

Nicht pfänden, nur zurück halten!

Antwort
von ciubacka, 67

Die Kohle ist jetzt zwar gepfändet, aber noch nicht weg, oder?

Das P-Konto, wenn es eröffnet wurde (beziehungsweise ein vorhandenes normales Girokonto in ein P-Konto umgewandelt wurde) gilt automatisch rückwirkend pfändungsgeschützt für den ganzen Monat: ab 01.11.2015.  Du hast also den Pfändungsfreibetrag zu Deiner Verfügung.

Kommentar von bianca19 ,

Ok da werde ich morgen mal zu Bank gehen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten