Hey ich hätte eine frage zur e-zigarette, ich bin anfänger und das heißt ich weiß nicht viel warum brauch man ni und ti und welche einstellungen sind die beste?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ni unt TI sind sogenannte Temperature Controlled modi.
Normalerweise stellst du eine gewisse Wattzahl ein und deine Ziggi ballert diese Wattzahl an die Spule. No matter what.

Bei TC misst die Ziggi den Innenwiderstand deiner Spule im Verdampfer und berechnet anhand des Temperaturkoeffizienten des Metalls wie heiß die Spule aktuell ist.
Dann feuert sie immer nur so, dass die Spule die Temperatur konstant hält.
Dadurch kokelt es nichtmehr und der Geschmack bleibt egel ob der Zug lang oder kurz ist, immer gleich.

Vorteil ist oben beschrieben

Nachteil: Funktioniert NUR mit den richtigen NI, respektive TI coils.

Wenn du mir dein Modell verrätst, kann ich dir noch mehr dazu erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meonYT
26.09.2016, 00:58

Model 

Joyetech eVic VTwo mit Cubis Pro Blau

hätte dazu noch eine frage was muss ich dann bei volt und bei coil machen und welcher verdampfer ist gut , also was soll ich nehmen laut einen youtuber sollte man edelstahl nehmen also ss.


0

Hallo,

eine beste Einstellung ist subjektiv und deswegen irrelevant.

Für einen Anfänger sind die Kürzel Ni und Ti nicht von Bedeutung.

Es wird für Einstellungen im Temperatur Modus von Akkuträgern wichtig.

Normalerweise reicht die Watt Einstellung. Dabei wird auf dem Display von Akkuträgern Watt, Volt und der Widerstand des genutzten Verdampferkopfes angezeigt.

Wenn Du "nur" gut dampfen möchtest und Dich nicht mit dem zweifelhaftem SubOhm Bereich auseinandersetzen möchtest, ist es nicht nötig sich damit auseinander zu setzen.

Gute E-Zigaretten erzeugen reichlich Dampf, bei herausragendem Geschmack. An dem Akkuträger wird die entsprechende Watt Leistung eingestellt, je nach persönlichem Geschmack etwas variabel, fertig.

Bevor man sich eine E-Zigarette zulegt sollte man sich zwar mit der Materie auseinandersetzen, aber die angesprochenen Kürzel gehören in eine kleine Sparte des Dampfens.

Für den Fall, dass Du schon eine E-Zigarette hast, um welche handelt es sich?


Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meonYT
26.09.2016, 01:06

Ja danke, aber jeder erzählt irgendwie was anderes und ich checke es irgendwie nicht ich habe jetzt das model :

Joyetech eVic VTwo mit Cubis Pro

und habe mir naturlich paar videos dazu angeschaut und bemerkt das diese einstellungen fur backendampfer (mich) gut sind : 

LVC Clapton MTL 1.5

Power: 50.0

Volt 4.18

Coil 0.00

AMP 0.00

Und schonmal danke.

0

Als Anfänger reicht die Volt/Watt-Einstellung.

Es soll ja erst mal ordentlich Dampf rauskommen. Das tut es, auch ohne komplizierte, technische Details.

Was du fragst, ist für einen Selbstwickelverdampfer, oder aber High-End-Verdampfer interessant.

Was für einen Verdampfer hast du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meonYT
26.09.2016, 00:58

Ich habe das model 

Joyetech eVic VTwo mit Cubis Pro Blau

0