Frage von Goldblau, 43

Hey, ich habe viele Geschwister und die Einzige die eine Ausbildung absolviert hat und hart schuften geht, jetzt werde ich immer zum Geld verleih angebettelt?

Ich habe dem ältersten Geschwisterlein einmal sehr viel Geld geliehen. Nach der Rückzahlung bettelte er wieder um eine große Summe die ich eiskalt ablehnte. Das Problem ist, dass nun meine anderen Geschwister auch damit anfangen mich um Geld zu fragen. Was kann ich sagen, damit die mich alle endlich in Ruhe lassen?! Die sind noch Schüler oder arbeitslos. Ich verzichte auf alles und konnte deswegen immer einiges zurück legen. Findet ihr es nicht auch peinlich das Erwachsene Geschwister bei der viel jüngeren Schwester um Geld betteln? Die Eltern wollen sie nicht fragen, weil die eh schon von denen zu viel bekamen. Natürlich bin ich jetzt der Buh Mann weil ich meinen Geschwistern nichts gebe. Das sind doch meine Geschwister, aber wieso sollte man sich verpflichtet sehen denen Geld zu leihen? Ich sagte denen schon, das ich auf kein Geld das ich auf der Bank anlege zugreifen werde/kann. Das ich angeblich schulden hätte. Das ich für eine "Schönheits Op", einen Urlaub, Wohnung etc. Spare und das Geld sofort irgendwann benötigen könnte und nicht erst nach paar Jahren usw. Und das fruchtet alles nicht. Was könnte ich noch sagen? Die kommen wirklich jeden verdammten Tag an. Das nervt mich total!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von amike, 25

Erst einmal solltest du wissen, dass du niemandem verpflichtet bist. Je leichter du es deinen Geschwistern machst, desto öfter werden sie versuchen dich "anzupumpen". Du solltest auf jeden Fall hart bleiben. Was tust du, wenn sie wirklich einmal in eine Notlage geraten? Dann bist auch du die erste Ansprechpartnerin. Entweder du gibst ihnen das Geld nur für eine Gegenleistung oder du besorgst ihnen einen Job. Jeder von ihnen kann sicher mit dem Hund der Nachbarn spazieren gehen oder für ältere Menschen einkaufen oder den Rasen mähen oder Schnee schaufeln.

Kommentar von Goldblau ,

Würden die nicht machen. Wenn die schon Praktika nicht "überleben" konnten wie sollen die dann solche Mini Jobs schaffen? Ich glaube wenns wirklich klemmen würde dann könnten die sich überwinden dafür. Aber die haben für das Notwendigste die Versorgung von unseren Eltern. Fressen, Dach über den Kopf, Internet und große regelmäßige Geschenke an Feiertagen bzw. Geburtstagen. Die habens einfach zu gut. Und da die sofort das Geschenkte ausgeben anstatt es anzulegen sind die ja selber schuld wenn die sich nix großes leisten können! Ich zB. muss immer mein Auto selber tanken (Benzin). Mein Vater tankt jedoch für meine andere Geschwister (Diesel,Benzin) und ich habe auch nie so viel wie meine anderen Geschwister bekommen, im Gegenteil! Keine 5000€ für die Wohnung, keine Übernahme für Miete, komplette Bezahlung des Studiums, konplette Bezahlung des Führerscheins/Auto, muss sogar jede Wurst,Brötchen zurückzahlen! Aber das mit der Benachteiligung zwischen unseren Eltern ist mal wieder ein anderes großes Thema! Also verachte ich sogar schon meine Geschwister wenn die echt glauben das ich so doof bin und trotz der Benachteiligung von unseren Eltern denen noch meine ganze Kohle anvertraue! Oder liege ich falsch?

Antwort
von turnmami, 33

Du bist keinem deiner Geschwister gegenüber verpflichtet! Du hast dir das Geld verdient, somit darfst du auch bestimmen was damit passiert. Natürlich ist es das einfachste, die Schwester anzupumpen. Würde einmal im großen Familienkreis ganz nebenher bemerken, dass du das Geld alles verbraten hast. Vielleicht ist dann Ruhe. Lass dich nicht nerven und verleihe kein Geld mehr.

Antwort
von schreiberhans, 43

Wenn die faul sind und nicht arbeiten wollen ist man gar nicht verpflichtet denen Geld zu borgen.

Kommentar von Goldblau ,

Meine Geschwister haben " psychische " Probleme (extreme soziale Phobie, Introvertiertheit etc.) und deswegen sind die überhaupt nicht arbeitstauglich, erhalten jedoch kein Geld vom Staat.  Die haben noch niemals Praktika meistern können. Die Andere ist Hausfrau mit Kindern und ist wieder schwanger usw.

Ich sollte es meinen Eltern nicht verraten wegen dem Geld ausleihen. Habe es jedoch meiner Mutter anvertraut und selbst die meint. Ich solle mich nicht so anstellen. Ey Hallo?

Antwort
von KeinName2606, 20

"Lieber XY, ich verleihe niemandem Geld, also frag mich bitte nicht mehr".

Ganz einfach. Dabei musst du dann aber auch bleiben ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten