Frage von SoulofaUnicorn, 67

Hey ich habe überlegt auf die Menstruationstasse umzusteigen, will diese aber ungern auf öffentlichen Toiletten (Schule) säubern müssen?

Meint ihr ich kann sie hin und wieder auch mal über 14 h tragen? (Lange Schule und anschließend Tanzunterricht o.Ä. von morgens um 06.00 bis abends etwa 20.00 Uhr?

Danke schon mal für eure Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Stillla, 44

1:Prinzipiell geht das schon, wenn die Tasse für die Menge an Blut ausreicht, die in dieser Zeit verloren geht. Wenn du nur eine leichte Blutung hast, dürfte das rein technisch klappen. 

2:es gehen aus hygienischen Gründen auch mal 14 Stunden, das sollte aber nicht jeden Tag sein, aber für Ausnahmen (1 mal die Woche) geht das denke ich schon

3:du kannst du Tasse auch unterwegs wechseln- ich benutze selbst eine, und es reicht genau genommen, wenn du das Blut in die Toilette ausleerst und sie dann wieder einsetzt. Du musst sie nicht zwangsläufig auswaschen beim leeren. Danach wäscht man ja sowieso die Hände. Was ich auch schon gelesen hab, ist, dass manche Frauen eine Wasserflasche mit dabei haben, und dann auf Toilette etwas Wasser über die Tasse laufen lassen, damit sie wieder einigermaßen sauber ist.

Liebe Grüße, Stillla :)

Kommentar von Stillla ,

PS: finde es gut, dass Du eine Menstruationstasse verwenden möchtest, ist gut für dich (nicht wie Tampons mit Chemie gebleicht) und für die Umwelt (kein Müll) :D

Antwort
von Shae69, 41

Lieber nicht, das ist irgendwie unhygienisch. Ich würde versuchen einfach während den Schulstunden mal aufs Klo zu gehen, damit du deine Ruhe hast. So 4.,5.6. Stunde.

Kommentar von SoulofaUnicorn ,

Danke für die Antwort :) wie gesagt war mir da nicht so sicher wie hygienisch das dann ist :P

Antwort
von anonym0p80, 18

Manche machen die Tasse auch mit Klopapier sauber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten