Frage von PorcusMaritimus, 28

Hey, ich habe eine Frage zur Deutschen Grammatik, nämlich zu dass-Sätzen?

Können bei dass-Sätzen die Verben des Haupt- und Nebensatzes im Präteritum sein? Z.B. Ich befahl, dass er nach draußen ging.

Antwort
von frdmn, 28

Ich weiß nicht ob es allgemein so ist, aber dein Satz ist nicht richtig. Es sollte heißen "Ich befahl ihm nach draußen zu gehen". Das Präteritum wird außerdem im Deutschen nicht mehr genutzt (im gesprochenen Deutsch zumindest). Es ist mit der Zeit aus der Mode gekommen und man verwendet stattdessen das Perfekt.

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 7

Das geht durchaus. Ich wusste, dass er log.

Antwort
von Melynn, 12

Beide Verben können in derselben Zeit stehen.
Z. B. Ich sah, dass er kam.

Antwort
von SebastianDrews, 15

Ja, dass hat gar nichts damit zun tun
Das hat man ja immer wenn man das ersetzen kann (z.B.: duch welches oder jenes)
Und dass kommt wenn man das nicht ersetzten kann

Antwort
von timvos, 14

Klar!

Zum Beispiel, wenn du einfach eine Geschichte in der Vergangenheit erzählst...oder deinen Tag / ein Ereignis von gestern schilderst etcetc...

Antwort
von Grammatikus, 4

"Ich befahl, dass er nach draußen ging."

Ich befahl, er solle hinausgehen. (Konjunktiv)

Man fragt nicht "nach wo?" > nach draußen.

Man fragt "wohin?" > hinaus

Sie verwechseln das Adverb des Ortes mit dem Adverb der Richtung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten