Hey, ich habe ein Problem und zwar ich muss eine gerichtliche Klage einreichen und habe keine Rechtsschutzversicherung. Gibt es eine Möglichkeit über raten.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn du gewinnst, muß der Verlierer zahlen. Wenn du klagst gibt es keine Prozesskostenbeihilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein monatliches Einkommen nicht so hoch ist,  kannst Du beim Gericht beantragen,  dass Dir Prozesskostenhilfe gewährt wird.

Je nach Einkommenshöhe bekommst Du das ganz bezahlt oder als  Darlehen. 

Wenn Du die Klage über einen Rechtsanwalt machst, wird er diesen Antrag bei Gericht für Dich stellen. Du musst dem Gericht aber Einkommensnachweise vorlegen. 

Das Gericht prüft vorab, ob deine Klage eine gewisse Aussicht auf Erfolg hat. Falls ja, wird die Prozesskostenhilfe gewährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMarius2
02.08.2016, 17:42

2000€ ist nehm ich mal an zu hoch

0
Kommentar von TheMarius2
02.08.2016, 17:46

Also das ist mein einkommen das geld für die klage hab ich grad nicht da ich aus dem urlaub erst heute wieder da bin

0

Bist du ALG II Empfänger oder hast ein ähnlich geringes Einkommen? Falls ja, kann dir der Rechtspfleger des zuständigen Amtsgerichtes einen Gutschein für eine anwaltliche Erstberatung ausstellen.

Damit kannst du dann zum Anwalt, und der wird dich weiter beraten, was Prozesskostenhilfe und deine Erfolgsaussichten angeht.

Wenn du vor Gericht gewinnst, werden deine Auslagen inkl. Anwaltskosten in der Regel von der Gegenseite übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMarius2
02.08.2016, 17:40

Nein ich bin normal beschäftigt

0
Kommentar von Hugito
02.08.2016, 17:56

Genau. MagicalMonday hat die Übersicht. Genau so geht es!

0

du mußt "eine Klage einreichen"?

Geht das etwas präziser?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMarius2
02.08.2016, 17:38

War nicht genug platz für die komplette frage. Ich will meine kfz versicherung verklagen also muss mein anwalt eine klage beim gericht einreichen aber ohne rechtsschutzversicherung muss ich das ja selber zahlen doch die kosten sind höher als gedacht

0

Was möchtest Du wissen?