Frage von CoraVampyria, 39

Hey ich habe ein Paar Diagnosen, könnte mir das jemand übersetzen?

Ich hab ein Paar Diagnosen aber ich verstehe davon garnichts, auch beim googeln hab ich nichts heraus bekommen, könnte mir das jemand übersetzen das ich das auch verstehe ?

  • ÖGD, makroskopisch: erythematösen Korpusgasrtitis; histologisch: foveoläre Hyperplasie und chronische nicht aktive Gastritis; aberrante Expression von CD43 auf den B-Zellen.

  • Koloskopie. makroskopisch: höckerige Schleimhaut im lleum terminale; Histologisch: lymphoide Infiltration.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BurningD, 26

ÖGD ist eine medizinische Methode (Video-Endoskopie oder auch Magenspiegelung), diese hat ergeben das makroskopisch (für das Auge sichtbar) eine Rötung sichtbar ist. Histologie ist die Gewebelehre, und da wurde geschrieben das du eine Magenschleimhautentzündung hast. Und das Antikörper (CD43) auf deine B-Zellen wirken.

Koloskopie ist die nächste medizinische Methode (Darmspiegelung) zeigt sichtbar eine höckerige Schleimhaut im ileum terminale.

Das terminale Ileum ist der letzte Abschnitt des Dünndarms. Der Dünndarm nimmt die Nährstoffe aus der Nahrung in den Körper auf. Nach dem Dünndarm kommt der Dickdarm.

Und bei der Gewebeprobe kam das etwas lymphähnliches oder etwas was auf die lymphen wirkt.

Bin selbst kein Arzt ^^'

Hoffe ich konnte trotzdem helfen

Kommentar von CoraVampyria ,

Ich danke Dir für die Antwort. eine kleine Frage noch "chronische nicht aktive gastritis" ist das nicht eine Verneinung das ich es nicht habe oder versteh ich daran was falsch ?

Kommentar von muell1234 ,

Bei chronischen Erkrankungen kann noch unterteilen ob sie auch noch in einer akuten Phase vorliegen oder nur in der chronischen. Bei dir bedeutet es dass es keine akuten Gastritis noch nebenbei vorliegt.

Antwort
von muell1234, 23

Gehe bitte zum arzt damit. Die anomale Produktion von cd43 kann auf einige Krankheiten hinweisen. 

Kommentar von muell1234 ,

gehe am Freitag oder spätestens am Montag zum arzt damit. Jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass der arzt danach nicht mal mit dir gesprochen hat oder weitere Untersuchungen vorgeschlagen hat. Alles gute für dich.

Kommentar von CoraVampyria ,

Ich hab die Diagnosen im Krankenhaus bekommen, nur die Schwestern konnten mir das nicht richtig erklären. Ich mache den Termin sobald ich jemanden erreiche.

Kommentar von muell1234 ,

aber der Überweisungsarzt wird es dir auch erklären.denn aus deinen Diagnosen ergeben sich ja auch Therapien und weitere Diagnostik.

Kommentar von muell1234 ,

Mache dir aber keine sorgen da du noch viel zu jung für einige der möglichen Erkrankung bist und sie deswegen nicht in frage kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten