Frage von NiNe2k, 50

Hey, ich hab´ manchmal keine Gefühle...,?

..., dann empfinde ich nix, keine Liebe, keine Freude, keine Trauer, keinen seelischen Schmerz etc., nur Angst empfinde ich... -Angst davor, alles zu verlieren, meine Familie, das Mädchen, das ich liebe, meinen Hund... -einfach alles... Angst ist das einzige, was ich empfinde in dieser Zeit. Was kann das sein? Depressionen? (Ich werde seit 3 Jahren gemobbt)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von VanesLavin, 36

Wie alt bist du wenn ich fragen darf? Nimmst du medikamente ein? Wo und von wem wirst du gemobbt? Warum?

Wie ist deine Angst?

Es müssen immer mehrere faktoren berücksichtigt werden bevor man eine diagnose stellen kann. 

Wenn das schon länger so ist oder relativ oft vorkommt dann solltest du evtl einen psychotherapeuten aufsuchen. Er verodnet keine medikamente sondern es sind nur gespräche um herauszufinden was die ursache ist und wir du dem in zukunft vorbeugen kannst..

Kommentar von NiNe2k ,

15, fast 16

nein

in der schule von fast jedem aus meiner klasse

keine ahnung

Antwort
von regex9, 50

Depression vielleicht, wenn aber nur leicht. Schau einfach, dass du in solchen Momenten an die Sonne kommst, allein die dunklen/grauen Wintermonate bringen viel Trübsal mit sich.

Kommentar von NiNe2k ,

sowas hatte ich mitten im sommer beim rasenmähen auch schon

Antwort
von Carlzock, 47

Hab sowas selbst manchmal. Bei mir sind es Selbstzweifel, die das auslösen.

Gefühle kommen nie "einfach so", es gibt immer einen Auslöser, eine Ursache welche ein Gefühl entfacht. Wer gemobbt wird, neigt natürlich eher zu Selbstzweifeln wegen geringem Selbstwertgefühl/bewusstsein, geringer Selbstachtung unter anderem. Ich hab insgesamt 11 Jahre Mobbing hinter mir (verbale wie körperliche Gewalt, Misshandlung, Psychoterror... So ziemlich das volle Programm) und Verlustängste kamen da auch auf.

Bei mir liegt bei Verlustängsten die Ursache darin, dass ich nicht weiß wie ich umgehen soll wenn ich das was mir wichtig ist verliere.

Kommentar von NiNe2k ,

das tut mir leid

Antwort
von Elken4, 34

Das könnte schon auf Depression hinweise. Gehe doch lieber zum Arzt, bevor hier Ferndiagnosen gestellt werden :)
MFG

Kommentar von NiNe2k ,

danke :(

Antwort
von Mignon2, 29

Angst ist auch ein Gefühl! Dass du manchmal keine Gefühle hast, stimmt also nicht. :-)

Angstgefühle hat jeder Mensch irgendwann. Das ist völlig normal. Mit Depressionen, die sowieso nur ein Arzt diagnostizieren kann, hat das nichts zu tun.

Mache dir keine Sorgen!

Kommentar von NiNe2k ,

Nein, die Angst kommt oft erst später

Kommentar von Mamue1968 ,

@Mignon2

Absoluter Unsinn, wenn man keine Ahnung hat, dann auch keine Antwort bitte.

Kommentar von Mignon2 ,

@ Mamue1968

Aha! Aber du hast Ahnung?

Hier schreibt jede/r das, was er/sie für richtig hält. Das gilt für dich wie für mich. Deshalb toleriere ich deinen Kommentar! Vielleicht ist Toleranz auch für dich vorstellbar.  :-)))

Kommentar von NiNe2k ,

kommt, nich streiten^^

Kommentar von Mignon2 ,

Keine Sorge! :-)

Antwort
von Mamue1968, 38

Ja , das sind eigentlich Anzeigen einer Depression, bitte gehe zu einem Arzt , der kann dann die notwendige Therapie einleiten !

Kommentar von NiNe2k ,

Danke :(

Kommentar von regex9 ,

Versteife dich nicht darauf. Wenn du dir selbst einredest, dass du eine Depression hast (unabhängig davon, ob wahr oder falsch) wird es nicht besser, nur schlechter. (Nichtsdestotrotz) such Wege raus aus deiner Angst / deinem Trübsal.

Kommentar von NiNe2k ,

versuch ich immer, ich schaff es nich

Antwort
von KleinerKeks2000, 31

das du Angst hast sie zu verlieren dann zeigt dass das du sie liebst?!

Kommentar von NiNe2k ,

Ja, das weiß ich, aber die Angst kommt oft erst später, vorher hab ich keine gefühle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community